Samstag, 25. Mai 2019
Top-Thema
Home » Liveticker » Liveticker: Hamburger SV U21 – Lüneburger SK Hansa

Liveticker: Hamburger SV U21 – Lüneburger SK Hansa

Liveticker: Fußball-Samstag in der Regionalliga Nord! Die Hamburger SV U21 hat den Lüneburger SK Hansa zu Gast an der Wolfgang-Meyer-Sportanlage. Die Rothosen können sich mit einem Sieg endlich weiter von den unteren Tabellenllätzen absetzen. Wir berichten heute live aus Stellingen:

++++Aktualisieren!++++

Ende: Schluss an der Wolfgang-Meyer-Sportanlage! Die U21 des Hamburger SV besiegt den Lüneburger SK Hansa durchaus verdient mit 3:0. Die Rothosen waren das bessere Team, vom LSK kam nicht wirklich viel. Wir bedanken uns für Eure Aufmerksamkeit und wünschen Euch noch einen sehr schönen Sonnabend.

87. Minute: Drei Minuten sind offiziell noch auf der Uhr. Dürfte aber kaum Nachspielzeit hier geben.

84. Minute: Sechs Minuten sind noch zu spielen, aber der Ball rollt nicht. Grund: Sebastian Haut ist mit seinem Keeper Bennett Schauer zusammengestoßen. In seiner Haut wollen wir nun nicht stecken.

82. Minute: Dritter Wechsel der Hamburger SV U21! Niklas Schneider kommt für Arianit Ferati rein.

75. Minute: Eine knappe Viertelstunde ist noch auf der Uhr und wir legen uns einfach mal fest, dass hier nicht mehr wirklich viel passiert. Die Rothosen werden diesen Sieg locker nach Hause schaukeln.

70. Minute: Zweiter Wechsel bei der Hamburger SV U21! Marco Drawz ersetzt Christian Stark im Spiel.

67. Minute: Die Hamburger lassen dicke Möglichkeiten leichtfertig liegen. So ist Ferati über rechts durch und bedient mit einem flachen Pass in die Mitte Christian Stark. Dieser rutscht am Ball vorbei.

62. Minute: Meldet sich der LSK hier doch noch einmal zurück? Ridel Varela Monteiro immerhin zirkelt einen Freistoß von links gegen den Pfosten, von dort springt die Pille dann aber rechts ins Toraus.

60. Minute: Erster Wechsel beim Lüneburger SK Hansa! Utku Sen ersetzt Kevin Krottke in der Partie.

58. Minute: Den kann man gar nicht nicht machen! Moritz Kwarteng ist völlig alleine auf dem Weg auf Ole Springer zu und hat sogar noch Christian Stark dabei. Seinen Querpass kann der HSV-Stürmer aber nicht im Tor unterbringen. LSK-Schlussmann Springer macht sich breit und wehrt die Pille so gerade noch weg.

56. Minute: Erster Wechsel bei der Hamburger SV U21! Justin Huber ersetzt Julian Ulbricht im Spiel.

55. Minute: Toor für die U21 des Hamburger SV! Die Entscheidung in Stellingen. Julian Ulbricht setzt sich sehr stark gegen Lukas Pägelow durch, hat dann freie Bahn und entscheidet sich für einen Querpass. Dort waretet Arianit Ferati, der dann keine Probleme mehr hat, das Leder in den Maschen unterzubringen.

52. Minute: Die Gastgeber sind weiterhin das bessere Team, doch Lüneburg investiert nun wieder mehr ins Spiel. Zeitgleich wird es auch etwas ruppiger. Die Foulspiele im Mittelfeld seitens des LSK häufen sich.

46. Minute: Weiter geht’s an der WMA! Beide Teams und das Referee-Gespann sind nun wieder zurück.

Halbzeit: Pause an der Wolfgang-Meyer-Sportanlage! Die U21 des HSV führt zur Pause mit 2:0 gegen den LSK. Wir machen dann auch mal kurz Pause und melden uns in einer knappen Viertelstunde hier wieder.

38. Minute: Sieben Minuten noch bis zum Pausentee und nach dem 2:0 der Gastgeber hat die Gegenwehr der LSK-Kicker schon etwas nachgelassen. Die Hamburger haben die Partie hier nun wirklich im Griff.

30. Minute: Toor für die U21 des Hamburger SV! Was für ein schöner Freistoß der Gastgeber. Nach einem Foul an Christian Stark bekommen die Rothosen einen Freistoß zugesprochen. Moritz Kwarteng legt sich die Pille zurecht und donnert die Kugel aus 18 Metern zentraler Positon zum 2:0 über die Linie.

28. Minute: Die Gäste bleiben weiterhin gefährlich und hätten durchaus schon den Ausgleich erzielen können. Diesmal rettet Bennet Schauer gegen Stefan Wolk, der frei zum Abschluss gekommen war.

23. Minute: Nun geht es hier wirklich munter hin und her. Moritz Kwarteng schickt bei einem Konter Arianit Ferati auf die Reise, der in die Tiefe geht und dann Julian Ulbricht bedient. Der HSV-Stürmer kommt bei seinem Kopfball allerdings etwas in Rückenlage und stellt Springer vor keine Probleme.

21. Minute: Der Rückstand scheint die Zobel-Elf aus dem Tiefschlaf gerissen zu haben. Wieder sind die Gäste durch, diesmal zieht Varela Monteiro selbst aus halblinker Position ab. Sein Schuss flutscht nur äußerst knapp am langen Pfosten vorbei. Über einen Ausgleich dürfte sich die Weiß-Elf nicht beschweren.

19. Minute: Die Gäste lassen die dicke Chance zum Ausgleich liegen! Varela Monteiro flankt die Pille von rechts auf den zweiten Pfosten, wo Kevin Krottke völlig blank alleine vor dem Tor steht. Dem LSK-Stürmer versagen allerdings die Nerven. Seinen Kopfball setzt Krottke nur an das Außennetz. Schauer muss nichtmal hin.

14. Minute: Toor für die U21 des Hamburger SV! Da zappelt die Pille im Netz. Julian Ulbricht steckt den Ball für Moritz Kwarteng durch, der an der Grundlinie auftaucht und das Leder auf den ersten Pfosten spielt. Dort steht Arianit Ferati goldrichtig und vollstreckt aus zwei Metern gut eiskalt in die Maschen.

12. Minute: Die Gastgeber haben das Spiel hier im Griff, kommen aber nicht wirklich zu großen Chancen. Dafür steht der LSK oftmals dann doch zu geordnet und fängt viele Pässe frühzeitig noch wieder ab.

4. Minute: Wieder spielen die Gastgeber gut nach vorne, wieder wird es gefährlich. Arianit Ferati chipt die Kugel sensationell über die LSK-Abwehr und in den Lauf von Julian Ulbricht, der die Pille aber nur mit der Brust annehmen kann. Von dort springt die Murmel dann doch ein Stück zu weit nach vorne ins Aus.

2. Minute: Die erste Szene im Spiel gehört den Rothosen. Leon Mundhenk steckt das Leder von der Sechzehnerkante für Arianit Ferati durch, der die Murmel dann auf den zweiten Pfosten chipt. Die Kugel fliegt aber an Freund und Fein vorbei. Selbst Stürmer Julian Ulbricht kommt deshalb nicht mehr dran.

1. Minute: Los geht’s an der Wolfgang-Meyer-Sportanlage! Referee Max Rosenthal hat nun angepfiffen.

Aufstellung LSK: Springer – Sakai, Varela Monteiro, Wolk, Kobert, Kunze, Gueye, Ambrosius, Correia Ca, Krottke, Pägelow

Aufstellung HSV: Schauer – Storb, Haut, Kwame, Stark, Kwarteng, Ferati, Ulbricht, Mundhenk, Giese, Geissen

12.00 Uhr: Herzlich willkommen von der Wolfgang-Meyer-Sportanlage! In knapp einer Stunde rollt hier das runde Leder zwischen der Hamburger SV U21 und dem Lüneburger SK Hansa. Wir sind jetzt schon gespannt, wollen von Euch wissen: Welches Team holt sich die drei Punkte? Tipps in die Kommentare!

Foto: Heiden

Über Niklas Heiden

Niklas Heiden
Chefredakteur: Niklas ist Initiator von Amateur Fußball Hamburg und somit seit der ersten Stunde mit an Bord. Der 20-Jährige interessiert sich für alles, was im Hamburger Amateurfußball vor sich geht und hat dieses Projekt deshalb ins Leben gerufen.