Connect with us
https://www.amateur-fussball-hamburg.de/wp-content/uploads/2019/11/11teamsports.png

Liveticker

Liveticker: Hamburger SV U21 – VfL Wolfsburg U23

Niklas Heiden

Published

on

Foto: Heiden

Liveticker: Fußball-Samstag in der Regionalliga Nord! Die Hamburger SV U21 hat die U23 des VfL Wolfsburg zu Gast an der Wolfgang-Meyer-Sportanlage. Die Wölfe gehen als klarer Favorit ins Spiel – die Rothosen brauchen dringend einen Heimsieg. Wir berichten live von der WMA:

++++Aktualisieren!++++

Ende: Schluss an der Wolfgang-Meyer-Sportanlage! Die Hamburger SV U21 verliert mit 2:4 gegen die U23 des VfL Wolfsburg. Da halfen der Drews-Elf auch nicht die vier Profi-Leihgaben. Die Wölfe waren effektiver. Wir bedanken uns für Eure Aufmerksamkeit und wünschen noch einen schönen Sonnabend.

90. Minute: Dritter Wechsel beim VfL Wolfsburg U23! Karamoko geht und Philipp König kommt.

86. Minute: Dritter Wechsel bei der Hamburger SV U21! Patrick Storb kommt für Niklas Schneider.

83. Minute: Da wäre es noch einmal spannend geworden. Tobias Fagerström wird lang geschickt, pflückt die Pille im Strafraum aus der Luft und setzt die Murmel dann aber sehenswert über das Tor.

81. Minute: Zweiter Wechsel bei der Hamburger SV U21! Khaled Mohssen ersetzt Moritz Kwarteng.

81. Minute: Die letzten neun Minuten ticken langsam von der Uhr. Keine Gegenwehr mehr vom HSV.

74. Minute: Die letzte Viertelstunde in Stellingen bricht soeben an. Deutet auf einen VfL-Dreier hin.

73. Minute: Erster Wechsel bei der VfL Wolfsburg U23! Omar Marmoush geht und Iba May kommt.

69. Minute: Erster Wechsel bei der Hamburger SV U21! Tobias Fagerström kommt Ogechika Heil rein.

68. Minute: Toor für die VfL Wolfsburg U23! Yannik Möker wird im Strafraum bedient und bleibt vor Pollersbeck eiskalt und legt die Kugel rechts am Keeper vorbei ins Netz. Jetzt wird es schwer für den HSV.

63. Minute: Wir wollen einmal das Ergebnis aus dem Hinspiel anmerken. Nach Rückstand holten die Rothosen im AOK-Stadion noch ein 3:3-Remis. Torwart Joshua Wehking traf in der Nachspielzeit.

57. Minute: Nach dem Elfmeter für Wolfsburg sah HSV-Coach Hannes Drews übrigens die gelbe Karte wegen Meckerns. Drews war schon bei dem nicht gegebenen Handelfer in Halbzeit eins sehr sauer.

53. Minute: Toor für die Hamburger SV U21! Die Rothosen finden promt eine Antwort. Wolfsburg bekommt den Ball im eigenen Strafraum nicht geklärt und das Leder landet vor den Füßen von Maxi Geissen. Aus halbrechter Position zieht der Youngster ab und versenkt den Ball in der langen Ecke.

49. Minute: Elfmeter und Toor für die VfL Wolfsburg U23! Lukas Pinckert bringt im Strafraum Karamoko zu Fall und Referee Horn zeigt sofort auf den Punkt. Karamoko tritt selbst an und zielt in die linke untere Ecke. Julian Pollersbeck ist mit einer Hand am Ball, kann den Einschlag aber nicht mehr verhindern.

46. Minute: Weiter geht’s in Stellingen! Beide Teams und das Referee-Gespann sind nun wieder zurück.

Halbzeit: Pause an der Wolfgang-Meyer-Sportanlage! Der VfL führt zur Pause mit 2:1 gegen die U21 des HSV. Wir machen dann auch mal kurz Pause und melden uns in einer knappen Viertelstunde wieder.

42. Minute: Drei Minuten noch im ersten Durchgang. Das Spiel ist auf einem echt ordentlichen Niveau.

38. Minute: Im direkten Gegenzug verhindert Pollersbeck das 1:3. Luca Horn wird über links geschickt, dringt in die Box ein und zieht aus halblinker Position ab. Polle lenkt die Murmel um den Pfosten.

37. Minute: HSV-Trainer Hannes Drews ist völlig außer sich – und das zurecht! Moritz Kwarteng schickt Bakery Jatta auf die Reise und im Strafraum blockt Luca Horn den Ball mit der Hand. Schiri Horn pfeift aber nicht und lässt weiterspielen. Auch von der Tribüne sah das Handspiel doch sehr eindeutig aus.

32. Minute: Toor für die VfL Wolfsburg U23! Ewerton bringt vor dem Strafraum einen Wolfsburger zu Fall und Referee Horn gibt zurecht einen Freistoß. Michele-Claudio Rizzi legt sich die Pille zurecht und hebt die Murmel sehenswert über die Mauer in die Maschen. Pollersbeck zeigte keine echte Reaktion.

28. Minute: Toor für die Hamburger SV U21! Der Ausgleich für die Rothosen. Ogechika Heil mit einem ganz starken Solo durch die Abwehr der Wölfe, das kurz vor dem Sechzehner endet. Dort legt Heil den Ball für Julian Ulbricht ab, der aus 16 Metern das Spielgerät in den rechten oberen Giebel einschweißt.

25. Minute: Da fehlten nur Zentimeter! Anton Stach zieht aus der zweiten Reihe ab, schießt mit Yannik Möker seinen eigenen Spieler an und deshalb geht der Schuss nur um haaresbreite links am Tor vorbei.

23. Minute: Der unnötige Rückstand hat die Drews-Elf völlig aus dem Konzept gebracht. Seit dem Gegentor kommt von den Rothosen nach vorne nahezu nichts mehr. Komplett eingeschläfert der HSV.

18. Minute: Toor für die VfL Wolfsburg U23! Was war das denn? Julian Pollersbeck will den Ball heraus spielen, haut voll in den Rasen und deshalb springt das Leder im hohen Bogen auf den Elfmeterpunkt. Dort wartet Omar Marmoush und köpft die Pille nur noch ein. Ein absoluter Bock des HSV-Keepers.

16. Minute: Der HSV bekommt eine Flanke von Davide Itter nicht geklärt am Ende landet die Murmel auf dem Schlappen von Julian Justvan. Dessen Flachschuss kullert knapp rechts am Pfosten vorbei.

13. Minute: Riesenchance für die Rothosen zur Führung! Maximilian Geissen bedient Julian Ulbricht, der eher durch Zufall den Ball durch die VfL-Abwehr spielt und damit erneut Geissen bedient. Der Pass findet erneut Geissen, der dann auf Heil quer legt. Doch Heil rutscht beim Abschluss weg, Chance weg.

8. Minute: Doppelchance für die Gäste aus der Autostadt. Erst legt Karamoko den Ball im Fallen knapp am Pfosten vorbei, dann rettet Pollersbeck einen Schuss von Anton Stach aus der zweiten Reihe.

7. Minute: Der HSV kontert blitzschnell. Ogechika Heil schickt mit dem Außenrist über den linken Flügel Moritz Kwarteng auf die Reise und dieser dringt in den Strafraum ein. Kwartengs Querpass verpasst Julian Ulbricht am Fünfmeterraum nur knapp. Wölfe-Keeper Lino Kasten packt beherzt zu.

3. Minute: Bei den Rothosen mischen mit Julian Pollersbeck, Ewerton, Bakery Jatta und Jonas David gleich vier nominelle Profis mit. Ansonsten ist die Begegnung an der WMA bisher recht ausgeglichen.

1. Minute: Los geht’s an der Wolfgang-Meyer-Sportanlage! Referee Horn hat das Spielgerät freigegeben.

Aufstellung VfL: Kasten – Itter, Heuer, Siersleben, Marmoush, Karamoko, Justvan, Horn, Rizzi, Stach, Möker

Aufstellung HSV: Pollersbeck – David, Pinckert, Haut, Jatta, Ulnricht, Kwarteng, Schneider, Heil, Ewerton, Gerissen

12.00 Uhr: Herzlich willkommen von der Wolfgang-Meyer-Sportanlage! In knapp einer Stunde rollt hier heute das runde Spielgerät zwischen der Hamburger SV U21 und der VfL Wolfsburg U23. Wir sind jetzt schon gespannt und wollen von Euch wissen: Welches Team holt drei Punkte? Tipps in die Kommentare!

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Chefredakteur: Niklas ist Initiator von Amateur Fußball Hamburg und somit seit der ersten Stunde mit an Bord. Der 20-Jährige interessiert sich für alles, was im Hamburger Amateurfußball vor sich geht und hat dieses Projekt deshalb ins Leben gerufen.