Connect with us
https://www.amateur-fussball-hamburg.de/wp-content/uploads/2019/11/11teamsports.png

Liveticker

Liveticker: SC Weiche Flensburg – Hamburger SV U21

Niklas Heiden

Published

on

Liveticker: Top-Spiel in der Regionalliga Nord! Die Hamburger SV U21 ist beim SC Weiche Flensburg 08 im Manfred-Werner-Stadion zu Gast. Die Rothosen wollen den Verfolger aus dem hohen Norden mit einem Auswärtssieg wieder auf Abstand halten. Wir berichten live von der Bredstedter Straße:

[button color=“orange“ size=“small“ link=“http://www.amateur-fussball-hamburg.de/liveticker-sc-weiche-flensburg-hamburger-sv-u21″ icon=““ target=“false“]++++Aktualisieren!++++[/button]

Ende: Schluss im Manfred-Werner-Stadion! Der SC Weiche Flensburg 08 schlägt die U21 des Hamburger SV völlig verdient mit 2:0 und rückt somit bis auf zwei Punkte an die Rothosen heran. Wir bedanken uns für Eure Aufmerksamkeit und wünschen Euch allen noch einen schönen Mittwochabend.

85. Minute: Fast wäre den Rothosen hier doch noch der Anschlusstreffer gelungen. Ferati zieht einen Eckball auf den zweiten Pfosten, wo Hendrik Ostermann vor Törles Knöll die Kugel noch knapp klärt.

84. Minute: Dritter Wechsel bei der Hamburger SV U21! Jonas Behounek kommt für Sebastian Haut.

82. Minute: Weiche drückt nochmal ordentlich auf die Tube. Empen schickt Guder auf die Reise, der Storb davon läuft und asu spitzem Winkel abschließt. Behrens macht im letzten Moment die Beine zu.

80. Minute: Und fast hätten sich die Gäste das Ei selbst noch ins Nest gelegt. Giese will eine Guder-Hereingabe klären und semmelt die Kugel nur knapp am eigenen Tor vorbei. Das wäre es noch gewesen.

78. Minute: Um die Rechnung nochmal kurz zu vervollständigen. Weiche hat zwar zwei Punkte Rückstand auf die Rothosen, aber noch drei Nachholspiele mehr. Das sollte für die Tabellenführung reichen.

73. Minute: Die letzte Viertelstunde bricht in Weiche so langsam an und Flensburg ist dem dritten Treffer näher, als die Gäste dem Anschluss. Die Jurgeleit-Elf rückt also auf zwei Punkte an den HSV heran.

70. Minute: Doppelwechsel bei der HSV U21! Köhlert und Stark kommen, Ronstadt und Jatta gehen.

67. Minute: Während wir diese Zeilen schrieben, lief Mats Köhlert los zur Bank. Gedankenübertragung?

66. Minute: Was hat HSV-Coach Steffen Weiß noch für Alternativen auf der Bank? Mats Köhlert für die außen und Michael Kyeremeh könnten nochmal neuen Schwung bringen. Ein Wechsel deutet sich an.

63. Minute: Leider müssen auch wir konstatieren, dass die Weiche-Führung nicht unverdient ist. Der HSV leistet sich einfach zu viele Fehler und nutzt seine Chancen vor nicht. Ganz, ganz bitter für die Rothosen.

58. Minute: Toor für den SC Weiche Flensburg 08! Spätestens jetzt müssen sich die Nordlichter nicht mehr um die Tabellenführung sorgen – die bleibt in Weiche-Hand. Nach einem kurzen Einwurf ist die HSV-Defensive unsortiert, Nico Empen nutzt das aus und zieht ins lange Eck trocken ab. 2:0 für die Gastgeber.

57. Minute: Auf beiden Seiten häufen sich in dieser Phase die Fehlpässe. Allerdings können auch beide Mannschaften daraus kein Kapital schlagen. Chancen sind für beide heute eher Mangelware.

54. Minute: Da wäre fast die vorzeitige Entscheidung gewesen! Rene Guder bringt die Kugel von der rechten Seite in die Box, wo Nico Empen nur um haaresbreite verpasst. Haut war aber auch noch da.

52. Minute: Auch der zweite Durchgang läuft für die Rothosen bisher nicht wirklich besser. Weiterhin brauchen wie Weiß-Schüler ganz lange, um sich Chancen zu erarbeiten. Doll ist das nicht vom HSV.

49. Minute: 2827 Zuschauer begleiten heute das Topspiel in der Regionalliga Nord live vor Ort.

46. Minute: Weiter geht’s an der Bredstedter Straße! Beide Teams und das Referee-Gespann sind zurück.

Halbzeit: Pause im Manfred-Werner-Stadion! Der SC weiche Flensburg nimmt die 1:0-Führung mit in die Kabine. Da ist noch viel Luft nach oben bei der U21 des Hamburger SV. Wir machen dann nun auch eine knappe Viertelstunde Pause und melden uns dann mit der zweiten Halbzeit ganz pünktlich hier wieder.

43. Minute: Man merkt der U21 an, wie Matti Steinmann dem Team an allen Ecken und Enden fehlt.

40. Minute: Wieder eine schöne Kombination der Gäste, wieder ohne Erfolg. Jatta steckt durch für Ferati, der dann Knöll bedienen will. Doch erneut kommt der HSV-Stürmer nur einen kleinen Schritt zu spät.

38. Minute: Die Rothosen lassen ihre Chancen leichtfertig liegen. Jatta macht sich über rechts auf die Reise und steckt den Ball in den Lauf von Mundhenk durch. Doch dieser überlegt beim Abschluss zu lange, wird dann noch entscheidend gestört. Der anschließende Eckball bringt dem HSV nichts ein.

35. Minute: Toor für den SC Weiche Flensburg! Und schon rächt sich die Abschlussschwäche der Rothosen. Marvin Kleihs bringt die Kugel von rechts in die Mitte, wo Empen den Ball schön für Jonas Walter durchlässt. Der Weiche-Kicker fackelt nicht lange und donnert das Leder in die Maschen.

34. Minute: Wieder klärt Thomsen in höchster Not! Ferati schickt Kleihs auf dem Flügel ins Leere und will anschließend Knöll flach im Sechzehner bedienen. Doch Thomsen kann das Spielgerät noch klären.

33. Minute: HSV-Coach Steffen Weiß0 sitzt übrigens seit dem Anpfiff auf seiner Trainerbank. Sein Vorgänger Christian Titz gab von außen immer Anweisungen. Weiß ist da eindeutig viel ruhiger.

31. Minute: Doe Rothosen kommen dem Weiche-Kasten näher. Ronstadt bedient vom linken Flügel Bakery Jatta in der Box, der nur knapp am Ball vorbei rauscht. Den darf man gerne mal rein machen.

30. Minute: Gute Gelegenheit für die Hamburger! Nach einem Gouaida-Freistoß landet der Ball auf dem Schädel von Henrik Giese, der Ronstadt bedienen will. Thomsen klärt im letzten Moment das Leder.

25. Minute: Das hätte durchaus enger für die Rothosen werden können. Behrens lässt einen Kuller-Abschluss von Jonas Walter nach vorne klatschen und macht so die Situation erneut scharf. Nico Empen läuft ein und setzt die Kugel nur knapp am zweiten Pfosten vorbei. Allerdings ging auch die Fahne hoch.

21. Minute: Das Manfred-Werner-Stadion ist übrigens ganz gut gefüllt. Deutlich über 1000 Zuschauer haben sich heute zum Topspiel eingefunden. Immerhin die Kulisse kann sich aktuell sehen lassen.

17. Minute: Knapp zwanzig Minuten sind inzwischen von der Uhr und noch warten wir auf den ersten Torabschluss der Weiß-Equipe. Offensivakzente konnten die Hamburger bisher nämlich nicht setzen.

14. Minute: Und die Jurgeleit-Elf scheint direkt nachlegen zu wollen. Rene Guder tanzt auf dem linken Flügel Leon Mundhenk aus, kommt aus spitzem Winkel zum Abschluss. Behrens hat die Fäuste oben.

13. Minute: Der erste „Torschuss“ der Partie gehört den Gastgebern auch Weiche. Dominic Hartmann bringt einen Freistoß von der rechten Seite herein, der Behrens aber vor keine größeren Probleme stellt.

10. Minute: Lange Abtastphase an der Bredstedter Straße! Beide Teams trauen sich noch nicht wirklich in die Gefahrenzone, waren erstmal eher ab. Die Rothosen haben inzwischen aber mehr Spielanteile.

6. Minute: Die Rothosen laufen im bekannten 4-1-4-1 auf. Einzige Überraschung: Sebastian Haut agiert mit Giese in der Innenverteidigung. Patrick Storb hingegen agiert als einziger Sechser auf dem Feld.

3. Minute: Es windet ganz ordentlich in Flensburg, was sich durchaus auch auf Hohe Bälle auswirken könnte. Ansosten ist der Rasen aber in einem tollen Zustand. Da kann man sich wirklich nicht beklagen.

1. Minute: Los geht’s im Manfred-Werner-Stadion! Referee Lars Heitmann hat das Leder freigegeben.

17.18 Uhr: U21-Coach Steffen Weiß überrascht mit einer Personalie. Youngjae Seo, der schon gegen H96 II überraschend ausgewechselt wurde, nimmt heute nur auf der Bank Platz. Dafür beginnt Mundhenk.

17.15 Uhr: Bei den Rothosen sind mit Mohamed Gouaida, Arianit Ferati und Bakery Jatta drei Stamm-spieler heute dabei. Einzig Vasilije Janjičić muss aufgrund von Fieber am heutigen Abend leider passen.

Aufstellung HSV: Behrens – Storb, Haut, Knöll, Ferati, Jatta, Gmeiner, Mundhenk, Giese, Ronstadt, Gouaida

Aufstellung W08: Kirschke – Kleihs, Jürgensen, Paetow, Wirlmann, Empen, H. Ostermann, Walter, Guder, Thomasen, Hartmann

17.15 Uhr: Herzlich willkommen aus dem Manfred-Werner-Stadion! In knapp einer Stunde rollt hier der Ball zwischen dem SC Weiche Flensburg 08 und der Hamburger SV U21. Wir sind jetzt schon sehr gespannt und wollen nun von Euch wissen: Welches Team holt sich den Dreier? Tipps in die Kommentare!

Foto: Heiden

Chefredakteur: Niklas ist Initiator von Amateur Fußball Hamburg und somit seit der ersten Stunde mit an Bord. Der 20-Jährige interessiert sich für alles, was im Hamburger Amateurfußball vor sich geht und hat dieses Projekt deshalb ins Leben gerufen.