Connect with us
https://www.amateur-fussball-hamburg.de/wp-content/uploads/2019/11/11teamsports.png

Liveticker

Liveticker: Teutonia 05 – FC Sankt Pauli U23

Niklas Heiden

Published

on

Foto: Heiden

Liveticker: Fußball-Sonntag in der Regionalliga Nord! Teutonia 05 hat die FC Sankt Pauli U23 zu Gast im Stadion Hoheluft. Die Hollerieth-Equipe kann sich mit einem Dreier die Tabellenführung zurück holen – die Kiezkicker U23 will endlich raus aus dem Tabellenkeller. Wir berichten live:

++++Aktualisieren!++++

Ende: Schluss im Stadion Hoheluft! Die FC Sankt Pauli U23 gewinnt das Derby gegen Teutonia 05 mit 3:0 und fügt der Hollerieth-Elf damit die erste Saisonniederlage zu. Bei T05 schien heute gar nichts zu klappen. Wir bedanken uns für Eure Aufmerksamkeit und wünschen Euch noch einen schönen Sonntag.

89. Minute: Vierter Wechsel bei der FC Sankt Pauli U23! Luca Günther ersetzt nun Cemal Sezer.

86. Minute: Toor für die FC Sankt Pauli U23! Die Gäste machen den Deckel drauf und fügen T05 die erste Saisonniederlage zu. Cemal Sezer und Max Brandt spielen nach einem Eckball einen Doppelpass, Sezer bringt die Kugel auf den zweiten Pfosten und dort vollstreckt Leon Flach zur Entscheidung.

83. Minute: Dritter Wechsel bei der FC Sankt Pauli U23! Tom Protzek ersetzt Moritz Frahm im Spiel.

80. Minute: 315 Zuschauer sind heute zu diesem Spiel in das Stadion Hoheluft gekommen.

78. Minute: Beinahe wäre es hier noch einmal richtig spannend geworden. Nick Brisevac chipt einen Freistoß an den Fünfmeterraum, wo Fabio Parduhn mit dem Kopf an das Leder heran kommt. Sein Kopfball verschwindet aber genau in den Armen von Sven Brodersen. Der war nicht platziert genug.

73. Minute: Wenn Teutonia in den letzten Minuten des Spiels noch etwas reißen möchte, dann muss sich die Hollerieth-Truppe so langsam aber sicher beeilen. Wirklich viel zeit bleibt nämlich nicht mehr.

70. Minute: Zweiter Wechsel bei der FC Sankt Pauli U23! Beleme geht und Christian Stark kommt.

70. Minute: Vierter Wechsel bei Teutonia 05! Abdel Hathat ersetzt Pascal Eggert auf dem Feld.

67. Minute: Beinahe hätten die Gäste hier den Deckel drauf gemacht. Aurel Loubongo sieht, dass am zweiten Pfosten Leon Flach völlig blank steht und bringt das Leder genau auf den Schädel des US-Junioren-Nationalspielers. Doch sein Kopfball ist zu lasch, Zummack kann mit beiden Händen klären.

63. Minute: T05-Trainer Achim Hollerieth ist mit dem Auftritt seiner Farben überhaupt nicht zufrieden, spricht an der Seitenlinie sehr engagiert mit Co-Trainer Jan-Philipp Rose. Offensiv ist das zu wenig.

58. Minute: Dritter Wechsel bei Teutonia 05! Nico Donner geht und Ömer Akyörük kommt dafür.

54. Minute: Zweiter Wechsel bei Teutonia 05! Franklyn Weber ersetzt Davidson Eden auf dem Feld.

51. Minute: Elfmeter für Teutonia 05! Aurel Loubongo geht von hinten im eigenen Strafraum gegen Tino Schulze zu Werke und Referee Schwengers zeigt sofort auf den Punkt. Sinisa Veselinovic legt sich die Pille zurecht und setzt die große Chance rechts neben den Pfosten. Die Chance leichtfertig vergeben.

47. Minute: Der zweite Durchgang ist nicht einmal 120 Sekunden alt, da ist das Spiel schon wieder unterbrochen. Davidson Eden scheint sich bei einem Zweikampf verletzt zu haben und humpelt runter.

46. Minute: Erster Wechsel bei Teutonia 05! Sinisa Veselinovic ersetzt Quint Breitkreuz im Sturm.

46. Minute: Weiter geht’s an der Hoheluft! Beide Teams und das Referee-Gespann sind zurück.

Halbzeit: Pause im Stadion Hoheluft! Zur Pause führt die U23 des FC Sankt Pauli mit 2:0 gegen Teutonia 05. Wir machen auch mal kurz Pause und melden uns in einer knappen Viertelstunde dann hier wieder.

45.+1 Minute: Beinahe hätten die Hausherren hier den Anschluss erzielt. Eine Brisevac-Ecke wird von Fabio Parduhn mit dem Kopf verlängert, sodass der Ball oben auf dem Tornetz landet. Das war knapp.

41. Minute: Toor für die FC Sankt Pauli U23! Was für ein Strahl, was für ein Tor. Cemal Sezer schlägt einen Eckball in die Mitte, den Max Brandt unfreiweillig in den Rückraum verlängert. Christian Viet rauscht aus dem Rückraum heran und zimmert die Murmel sehenswert in die Maschen. Ein tolles Tor.

39. Minute: Nächste dicke Gelegenheit für die Gäste! Max Brandt legt den Ball rechts raus, Aurel Loubongo legt aus dem Rückraum zurück auf Sezer und dieser feuert auf das rechte obere Kreuzeck. Zummack macht sich ganz lang und fischt die Kugel aus dem Kreuzeck. Eine starke sehr Parade.

34. Minute: Die Gastgeber investieren in den letzten Minuten wieder mehr ins Spiel, mehr als Schüsse aus der zweiten Reihe springen dabei aber niht heraus. Die muss Brodersen meistens nur aufnehmen.

31. Minute: Die ersten 30 Minuten an der Hoheluft sind gespielt, Zeit für ein kleines Zwischenfazit. Die Kiezkicker haben keine Probleme diese Führung zu verteidigen, weil von T05 nicht wirklich viel offensiv kommt. Das wirkt ein bisschen ideenlos. Wirklich Gefahr kommt da bisher überhaupt nicht auf.

21. Minute: Die Hausherren melden sich ebenfalls zum ersten Mal zu Wort. Jeffrey Volkmer bringt von der rechten Aueßnbahn eine Flanke auf den zweiten Pfosten, dort schraubt sich Tino Schulze in die Luft. Sein Kopfball kommt auf das kurze Eck, doch Schlussmann Svend Brodersen ist wachsam und klärt.

17. Minute: Die Boys in Brown versuchen das Spiel von hinten, vom eigenen Tor aus, aufzubauen und spielen deshalb kurz heraus. Bisher bekommt die Hollerieth-Elf diese Passwege gar nicht zugestellt.

12. Minute: Erster Wechsel bei der FC Sankt Pauli U23! Veli Sulejmani geht und Aurel Loubongo kommt.

11. Minute: Ergänzend zum Elfmeter ist noch zu sagen, dass sich T05-Keeper Yannik Zummack extra Franklyn Weber zu sich geholt hat. Weber spielte letzte Saison nämlich noch für die U19 der Kiezkicker. Gebracht hat es am Ende aber nichts. Zummack hatte zwar die Ecke, der Ball war aber dennoch drin.

9. Minute: Elfmeter und Toor für die FC Sankt Pauli U23! Davidson Eden blockt im eigenen Strafraum eine Hereingabe von Beleme mit der Hand und Referee Schwengers zeigt nach kurzem Zögern auf den Punkt. Cemal Sezer macht es diesmal besser als bei Altona 93 und versenkt den Ball in den Maschen.

6. Minute: Die Begegnung ist aktuell unterbrochen, weil ein Kiezkicker auf dem Boden liegt. Veli Sulejmani muss länger behandelt werden und muss anschließend auch kurz raus. Das Spiel geht weiter.

3. Minute: Die Gäste starten mit viel Druck in den ersten Durchgang, meldeten sich sogar schon im Strafraum der Hausherren an. Nennenswerte Torabschlüsse gab es aber noch nicht wirklich welche.

1. Minute: Los geht’s im Stadion Hoheluft! Referee Patrick Schwengers hat das Spiel angepfiffen.

Aufstellung STP: Brodersen – Kolgeci, Sejdija, Münzner, Brandt, Sezer, Flach, Viet, Beleme, Frahm

Aufstellung T05: Zummack – Donner, Coffie, Eggert, Brisevac, Eden, Istefo, Volkmer, Breitkreuz, Schulze, Parduhn

13.00 Uhr: Herzlich willkommen aus dem Stadion Hoheluft! In knapp einer Stunde rollt hier heute das runde Spielgerät zwischen Teztonia 05 und der FC Sankt Pauli U23. Wir sind schon gespannt und wollen nun von Euch wissen: Welche Mannschaft holt sich heute die Punkte? Tipps jetzt in die Kommentare!

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Chefredakteur: Niklas ist Initiator von Amateur Fußball Hamburg und somit seit der ersten Stunde mit an Bord. Der 21-Jährige interessiert sich für alles, was im Hamburger Amateurfußball vor sich geht und hat dieses Projekt deshalb ins Leben gerufen.