Connect with us

Liveticker

Liveticker: TuS Dassendorf – SV Rugenbergen

Published

on

Liveticker: Fußball-Samstag in der Oberliga Hamburg! Die TuS Dassendorf hat den SV Rugenbergen zu Gast am Wendelweg. Die Gastgeber wollen nach zwei Pleiten in Folge zurück in die Spur finden – Rugenbergen kann am Serienmeister wieder vorbei ziehen. Wir berichten live vom Wendelweg:

[button color=“orange“ size=“small“ link=“http://www.amateur-fussball-hamburg.de/liveticker-tus-dassendorf-sv-rugenbergen-3″ icon=““ target=“false“]++++Aktualisieren!++++[/button]

Abpfiff: Schluss am Wendelweg! Nach fahriger erster Hälfte siegt die TuS Dassendorf letztlich verdient mit 4:0. Danke für das Interesse und bis zum nächsten Mal im Ticker.

90. Minute: Tor für Dassendorf! Maggio legt auf Louca, der per Hacke auf Kurzynski verlängert. Der Angreifer gibt sich keine Blöße und stellt aus zehn Metern auf 4:0.

86. Minute: Für Marcel von Walsleben-Schied ist mittlerweile Muizz Saqib im Spiel.

80. Minute: Tor für Dassendorf! Was für ein kurioser Treffer. Eine Kurczynski-Flanke segelt etwas zu sehr in den Rücken vom eingewechselten Louca. Der Mittelfeldmann verarbeitet den Ball trotzdem, bekommt aber nicht viel Druck auf das Leder. Sein Kopfball wird länger und länger und schlägt hinterm sich verschätzenden Jannis Waldmann im Tor ein.

77. Minute: Büchler! Der Veteidiger blockt noch gerade einen Dampha-Schuss, nachdem dieser nach herrlichem Zuspiel frei durch war. Da wäre es fast nochmal spannend geworden.

72. Minute: Samuel Louca kommt für Mark Hinze.

66. Minute: Tor für Dassendorf! Da ist es passiert! Kurczynski spielt wunderbar in den Lauf von Schied, der vor dem Tor uneigennützig quer legt. Maggio stellt mühelos auf 2:0.

62. Minute: Da ist nun das Dassendorf, das alle kennen! Nägele bedient gut Möller, dessen Schuss um Zentimeter am linken Torwinkel vorbeisaust. Das 2:0 liegt nun in der Luft.

60. Minute: Nächste Dasse-Chance! Maggio kommt im Strafraum an die Kugel, könnte quer legen zu Schied, doch zieht selber ab. Sein Schuss ist allerdings viel zu harmlos. Das war zu eigensinnig.

59. Minute: Wieder Nägele! Mit viel Anlauf zieht der Mittelfeldmann ab, trifft aber nur das Außennetz.

57. Minute: Endlich mal ein Ausrufezeichen in dieser bislang müden zweiten Hälfte! Nägele zieht vom Strafraumeck ab, die Kugel rauscht knapp am linken Torpfosten vorbei.

54, Minute: Amando Aust geht runter, Marcel Lenz kommt neu in die Partie. Möglich, dass der Dassendorfer Kapitän eine kleine Blessur hat.

48. Minute: Das war knapp. Nach Maggio-Zuspiel kommt Kurczynski vor dem Tor an die Kugel. Rugenberger kann noch klären.

45. Minute: Der zweite Abschnitt läuft!

Halbzeit: Eine schmeichelhafte Führung für die Hausherren! Rugenbergen hält hier gut dagegen, spielt einen guten Ball. Der Treffer durch von Walsleben-Schied fiel hier ziemlich überraschend. In einer Viertelstunde geht es weiter.

40. Minute: Tor für Dassendorf! Und dann fällt doch das Tor auf Seiten der Hausherren. Dettmann steckt im Strafraum auf Dettmann durch. Der legt nochmal quer, sodass von Walsleben-Schied völlig unbedrängt einschieben kann. Nicht wirklich verdient diese Führung.

39. Minute: Großchance für Rugenbergen! Wieder durchquert der Underdog das Dassendorfer Bollwerk. Pascal Haase ist komplett frei vor Gruhne, bekommt aber nicht wirklich Druck auf die Kugel. Der TuS-Keeper kann noch parieren.

37. Minute: Auf Linksaußen ist Dampha durch. Gruhne kann die Kugel in der Strafraummitte noch abfangen. Der Dassendorfer Abwehrreihe fehlt es hier deutlich an Stabilität.

33. Minute: Im Gegenzug ist aber wieder der SVR am Drücker. Kapitän Sven Worthmann zieht aus rund 25 Metern ab, Gruhne muss aber nicht eingreifen.

31. Minute: Riesenchance Dassendorf! Da wäre dann doch fast die Führung für den Favoriten gefallen. Dettmann macht im Zentrum viele Meter, steckt dann mustergültig durch die Rugenbergen-Abwehr. Kurczynski hat vor dem Tor freie Wahl, verzieht aber. Der Ball rauscht links vorbei.

29. Minute: Und wieder kombiniert sich die Bohlen-Elf bis in den TuS-Strafraum.  Henrik Dettmann kann das Leder noch raushauen.

27. Minute: Dicke Chance für Rugenbergen! Pascal Haase marschiert bis in den Strafraum, legt dann auf Höhe der Grundlinie quer. Die Kugel kann noch gerade geklärt werden.

25. Minute: Stark bei Rugenberger vor allem: Hunu Jeong. Der Ballverteiler liefert bislang ein blitzsauberes Spiel ab.

21. Minute: Da ist Feuer drin! Max Scholz gerät mit Mark Hinze aneinander. Es gibt gelb für den Rugenbergen-Akteur.

19. Minute: Mittlerweile scheinen die Gäste sogar dominanter. Bei den Hausherren läuft der Ball noch nicht wirklich.

15. Minute: Dassendorf ist hier natürlich aktiver, wirklich Nennenswertes ist für die Ostermann-Elf bilsang aber nicht rausgesprungen. Rugenbergen macht das hier gut, hält auch spielerisch dagegen.

9. Minute: Das war schon gefährlicher! Nach Kurczynski-Hereingabe schließt Schied ab, erwischt die Kugel aber nicht voll. Am zweiten Pfosten erläuft Maggio den Ball noch, gefährölich wird es aber nicht mehr.

7. Minute: Da war das erste Mal etwas Platz für Dassendorf. Möller bedient Maggio, der auf dem rechten Flügel sehr viel Raum hat. Der Flankenversuch rutscht dem Angreifer aber komplett ab.

6. Minute: Rugenbergen-Trainer Thomas Bohlen ist an der Seitenlinie etwas zu ungestüm, wird vom Schiedsrichter zurechtgewiesen.

3. Minute: Die erste Torannäherung hat der Gast! Sulayman Dampha ist über Linksaußen durch. Seine Hereingabe kann aber noch von Aust abgefangen werden.

1. Minute: Los geht’s!

Aufstellung SVR: Waldmann – Gerber, Jeong, Lohrke, Hoppe, Dampha, Worthmann, Rühmann, Haase, Munzel, Scholz

Aufstellung TuS: Gruhne – Carolus, Aust, Büchler – Dettmann, Hinze – Kurczynski, Möller, Nägele – Maggio, von Walsleben-Schied

12.00 Uhr: Herzlich willkommen aus dem „Estadio Dasse“ am Wendelweg! In knapp einer Stunde rollt hier das Leder zwischen der TuS Dassendorf und dem SV Rugenbergen. Wir sind bereits jetzt schon sehr gespannt, wollen von Euch wissen: Welches Team holt sich heute drei Punkte? Tipps in die Kommentare!

Foto: Heiden

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Redakteur: Johannes studiert in Hamburg Sportjournalismus. Seit Frühjahr 2018 ist er bei Amateur Fussball Hamburg an Bord. Nebenbei schreibt er in Schleswig-Holstein und begleitet dort den SV Eichede und seinen Klub, den TSV Trittau.