Connect with us
https://www.amateur-fussball-hamburg.de/wp-content/uploads/2019/11/11teamsports.png

Oberliga Hamburg

Testspiel: Barmbek dominiert Poppenbüttel

Niklas Heiden

Published

on

Der HSV Barmbek-Uhlenhorst hat im Vorbereitungskick gegen den SC Poppenbüttel einen ungefährdeten 6:2-Heimerfolg eingefahren. BU-Kicker Christian Merkle, sowie Neuzugang Pascal El-Nemr, erzielten dabei sogar je ein Doppelpack.

Der Oddset-Pokalsieger Barmbek-Uhlenhorst kam mit einem Biltzstart gegen den Gast aus Poppenbüttel aus der Kabine: Geburtstagskind Tom Bober traf bereits nach zwei Minuten mit einem Hammer den linken Pfosten. Nach zwei Zeigerumdrehungen machte es sein Teamkollege Christian Merkle besser: Eine flache Hereingabe von Polzin verlängerte Ivan Sa Borges Dju ins Zentrum zu Merkle, der den Ball zur Führung über die Linie drückte. Auf Seiten des SC Poppenbüttel zeigte sich mit dem 21-Jährigen Nigerianer Abiola Folarin ein neues Gesicht, welcher den Ausgleich der Gäste im Alleingang besorgte. Der 21-Jährige schnappte sich auf Höhe der Mittellinie das Spielgerät und übersprintete mit einer Energie-Leistung die gesamte BU-Defensive, ehe der Nigerianer letztendlich den Ball an Keeper André Tholen vorbei ins Netz schob (23.).

Die Gastgeber meldeten sich prompt mit der passenden Antwort: Jan Hoeft traf aus der zweiten Reihe zur erneuten Führung der „Gelben“ (27.), ehe Christian Merkle, nur weitere sechs Minuten später, seinen Doppelpack schnürte (33.). Kurz nach dem Seitenwechsel dann der wohl schönste Treffer des Tages: BU-Neuzugang Mohammed Labiadh setzt sich gegen drei SCP-Akteure durch und zimmerte das Leder aus knapp 18 Metern in den linken oberen Giebel (57.) – Ein Traumtor! Pascal El-Nemr, ebenfalls neu im Dress der Barmbeker, machte dann mit seinem Treffer zum 5:1 den Sack nur wenige Minuten später endgültig zu (64). Im Gegenzug versuchte die Truppe von Trainer Olaf Orht Ergebniskosmetik zu betreiben – Stefan Winkel traf aus spitzem Winkel für den SCP zum 5:2. Der Schlusspunkt war dann erneut dem 5:1-Torschützen vorbehalten: BU-Neuzugang Pascal El-Nemr schickte SCP-Schlussmann Maxi Richter ins Leere und setzte mit seinem Treffer zum 6:2 den Deckel auf die Partie.

Tom Bober wird im letzten Moment geblockt. Foto: Niklas Heiden
Gene Carlson scheitert an SCP-Torsteher Maximilian Richter. Foto: Niklas Heiden
Die BU-Akteure jubeln nach dem Treffer von "Mo" Labiadh. Foto: Niklas Heiden
Der ehemalige Luruper Prince Hüttner im Trikot von Barmbek-Uhlenhorst. Foto: Niklas Heiden
Foto: Niklas Heiden

Chefredakteur: Niklas ist Initiator von Amateur Fußball Hamburg und somit seit der ersten Stunde mit an Bord. Der 21-Jährige interessiert sich für alles, was im Hamburger Amateurfußball vor sich geht und hat dieses Projekt deshalb ins Leben gerufen.