Connect with us
https://www.amateur-fussball-hamburg.de/wp-content/uploads/2019/11/11teamsports.png

Oberliga Hamburg

Titze bleibt T05-Zepterschwinger

Niklas Heiden

Published

on

Vize-Herbstmeisterschaft und Halbfinale im Oddset-Pokal: Für Teutonia 05-Coach Sören Titze läuft die aktuelle Saison bisher perfekt nach Maß. Das sahen auch die Offiziellen an der Kreuzkirche so und haben den Vertrag Titzes vorzeitig bis 2019 verlängert. Auch der Trainer-Stab bleibt komplett.

Sören Titze wird auch über das Saisonende hinaus Trainer von Oberligist Teutonia 05 bleiben. Das teilte der T05-Vorsitzende Diddo Ramm über die Internet-Präsenz des Vereins mit. Demnach wird der Vertrag des 33-Jährigen, der sich erst in seinem zweiten Jahr als Trainer befindet, bis zum Ende der Spielzeit 2018/2019 verlängert. Titze, der vor Teutonia nur beim TSV Winsen als Trainer aktiv war, führte die Ottenser nicht nur in der Liga auf den zweiten Rang, sondern auch ins Halbfinale des Oddset-Pokals. Diddo Ramm: „Niemand hätte geglaubt, dass wir auf Anhieb als Aufsteiger die Vize-Herbstmeisterschaft der Oberliga Hamburg sichern konnten. Zusätzlich stehen wir erstmals in der Vereinsgeschichte im Halbfinale des Oddsets-Pokal. Einen sehr großen Anteil an diesem Verdienst hat neben den Spielern und unseren Sponsoren natürlich unser Trainerstab.“ Denn: Auch Titzes Co-Trainer Matthias Reinke, Torwart-Trainer Oliver Hänke und Teammanager Nico Sorgenfrey bleiben den Kreuzkirchlern weiter erhalten.

Foto: KBS-Picture

Chefredakteur: Niklas ist Initiator von Amateur Fußball Hamburg und somit seit der ersten Stunde mit an Bord. Der 20-Jährige interessiert sich für alles, was im Hamburger Amateurfußball vor sich geht und hat dieses Projekt deshalb ins Leben gerufen.