Connect with us
https://www.amateur-fussball-hamburg.de/wp-content/uploads/2019/11/11teamsports.png

Oberliga Hamburg

Titze-Nachfolger: Ex-Elmshorn-Coach übernimmt T05

Niklas Heiden

Published

on

Archivbild: KBS-Picture

Keine 48 Stunden nach der Freistellung von Sören Titze und Matthias Reincke hat Teutonia 05 die Trainer-Position bereits wieder neu besetzt. Ein ehemaliger Meister-Trainer findet seinen Weg somit in die Oberliga Hamburg zurück. Die Kreuzkirchler bestätigten AFH den Transfer.

Ein alter Bekannter kehrt in den Hamburger Amateurfußball zurück! Nach AFH-Informationen hat Teutonia 05 die Lücke auf dem Trainerstuhl, nach der Freistellung von Sören Titze und Matthias Reincke, innerhalb von knapp 48 Stunden schon wieder geschlossen. Achim Hollerieth wird den Oberligisten per sofort übernehmen und soll T05 zum Aufstieg in die Regionalliga Nord verhelfen. Der 46-Jährige ist in Hamburg kein Unbekannter. 2012/13 holte Hollerieth mit dem FC Elmshorn die Meisterschaft in der Oberliga Hamburg, scheiterte im Pokalfinale zudem nur knapp am SC Victoria Hamburg, der damals in der Regionalliga kickte. Auf AFH-Anfrage bestätigte Liborio Mazzagatti die neue Personalie. „Wir erhoffen uns, dass wir mit ihm den Impuls bekommen, den wir uns wünschen. Wir haben eine gute Lösung gefunden“, so Mazzagatti, der anfügt: „Wir haben uns mit vielen Namen beschäftigt. Achim ist ein etablierter Trainer. Er hat in Elmshorn eine gute Arbeit geleistet. Er hat mit Hamburg noch eine Rechnung offen.“ Mazzagatti spielt dabei auf Hollerieth Vergangenheit an.

Denn: Nach der Meisterschaft 2012/13 entschied man sich beim FCE, trotz vorheriger Bekundungen, doch nicht für die Regionalliga Nord zu melden. Für den Ex-Profi Hollerieth, der kurz darauf seinen Posten als Marketingbeauftragter beim FCE hinwarf, ein Schlag ins Gesicht. Nur wenige Wochen später beendete der finanziell angeschlagene FC Elmshorn dann auch die sportliche Zusammenarbeit.  Hollerieth trainierte zuletzt den TB Uphusen bei Bremen, war vorher auch bei der TSG Neustrelitz, Fürstenwalde und Germania Halberstadt als Coach aktiv. Als Spieler stand der gebürtige Pfullendorfer unter anderem für den VfB Stuttgart, Waldhof Mannheim, den FC Sankt Pauli und den VfB Lübeck auf dem Platz. Nun soll er Oberligist Teutonia in die Regionalliga führen und für sportliche Erfolge sorgen.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Chefredakteur: Niklas ist Initiator von Amateur Fußball Hamburg und somit seit der ersten Stunde mit an Bord. Der 21-Jährige interessiert sich für alles, was im Hamburger Amateurfußball vor sich geht und hat dieses Projekt deshalb ins Leben gerufen.