Connect with us
https://www.amateur-fussball-hamburg.de/wp-content/uploads/2019/11/11teamsports.png

Oberliga Hamburg

Trainer-Hammer: Vicky entlässt Coach Richter?

Niklas Heiden

Published

on

Deutet sich ein Paukenschlag an der Hoheluft an? Der SC Victoria Hamburg steht angeblich vor einer Trennung von seinem Cheftrainer und Manager Jean-Pierre Richter. Was Präsident Ronald Lotz und Richter selbst zu den Gerüchten sagen? Wir haben mit beiden Parteien gesprochen.

Nach AFH-Informationen stehen der SC Victoria Hamburg und Trainer/Manager Jean-Pierre Richter kurz vor der Trennung. Ein erstes Gerücht war am Montagvormittag durchgesickert. Eine offizielle Bestätigung seitens des Klubs steht noch aus. Wir erreichten Präsident Ronald Lotz am Montagmittag am Telefon. Lotz überrascht: „Für mich ist das Stand jetzt aus dem Reich der Fabeln. Ich habe das Team nicht informiert. Wir sind mit der Arbeit von Jonny in höchstem Maße zufrieden.“ Und auch Richter selbst? Wollte auf AFH-Anfrage sich selbst nicht äußern, zeigte sich aber über die Gerüchte überrascht. Nach unseren Infos will Richter aber weiterhin die Hoheluftler trainieren und den eingeschlagenen Weg weiter gehen. Am Abend soll Richter auch normal weiterhin das Training leiten. Interessant: Faktisch könnte sich der 31-Jährige als sportlicher Leiter tatsächlich nur selbst entlassen. Denn das Trainer-Amt ist eben jenem unterstellt. Fakt ist aber auch: Die sportliche Situation ist angespannt. Aus den letzten vier Pflichtspielen holten die Blau-Gelben nur drei Punkte, stehen damit nur auf Platz zehn der Tabelle. Zu wenig für die Ansprüche aller Beteiligten. Wie es in der Causa Jean-Pierre Richter an der Hoheluft weiter geht, bleibt somit abzuwarten.

Foto: KBS-Picture

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Chefredakteur: Niklas ist Initiator von Amateur Fußball Hamburg und somit seit der ersten Stunde mit an Bord. Der 21-Jährige interessiert sich für alles, was im Hamburger Amateurfußball vor sich geht und hat dieses Projekt deshalb ins Leben gerufen.