Connect with us
https://www.amateur-fussball-hamburg.de/wp-content/uploads/2019/11/11teamsports.png

Oberliga Hamburg

Vicky bindet Schuhmann und Bergmann

Niklas Heiden

Published

on

Doppelt positive Nachrichten für den SC Victoria Hamburg: Kurz vor dem Pokal-Fight gegen Concordia haben die Blau-Gelben zwei Leistungsträger bis 2020 an den Verein gebunden. Capitano Felix Schuhmann und Dauerbrenner Mirco Bergmann bleiben Coach Richter weiterhin erhalten.

Der SC Victoria Hamburg vermeldet kurz vor dem Pokal-Hit gegen Concordia Vollzug bei zwei Personalien: Felix Schuhmann und Mirco Bergmann werden auch in der kommenden beiden Spielzeiten (2020) an der Hoheluft auflaufen. „Die beiden 25-jährigen sind seit Juli 2016 beim SCV und stehen mit ihren Leistungen für die Umsetzung des eingeleiteten Konzepts und führen als Leistungsträger das junge Team mit an“, heißt es in der von den Blau-Gelben veröffentlichten Meldung. Vicky-Kapitän Schuhmann: „Ich bin stolz, ein Teil der SC Victoria Familie zu sein und das Team als Kapitän anführen zu dürfen. In diesem Verein unter dem besten Trainer den modernsten Fußball spielen zu dürfen, sehe ich als Privileg und freue mich auf die Zukunft an der Hoheluft!“ Und auch sein Stellvertreter Mirco Bergmann freut sich: „Ich bin glücklich und stolz, ein Teil dieses vor einem Jahr begonnenen Umbruchs zu sein. Für diesen Verein und in dieser Mannschaft zu spielen bedeutet mir viel und Woche für Woche sieht man wieviel Potential in unserem Team steckt. Ich denke, wir haben eine tolle Zukunft beim SCV!“ Beide spielten bereits unter Coach Richter beim FC Süderelbe. Übrigens: Mirco Bergmann ist der Dauerbrenner in den Reihen der Hoheluftler. Der 25-Jährige verpasste in der aktuellen Spielzeit noch keine Minute im SCV-Jersey. Vor kurzem hatten bereits Len Strömer, Julian Schmid, Luis Hacker, Sepehr Nikroo und Dennis Bergmann ihre auslaufenden Verträge bis zum 30.06.2019 verlängert. Ab 15 Uhr tritt Vicky nun im Pokal am Bekkamp an.

Foto: SC Victoria Hamburg

Chefredakteur: Niklas ist Initiator von Amateur Fußball Hamburg und somit seit der ersten Stunde mit an Bord. Der 21-Jährige interessiert sich für alles, was im Hamburger Amateurfußball vor sich geht und hat dieses Projekt deshalb ins Leben gerufen.