Donnerstag, 20. Juni 2019
Top-Thema
Home » Oberliga Hamburg » Vicky holt zwei Neue: Shirdel und Choi kommen

Vicky holt zwei Neue: Shirdel und Choi kommen

Der SC Victoria Hamburg verstärkt sich für die kommende Saison noch einmal doppelt. Vom Meiendorfer SV kommt ein ehemaliger Regionalliga-Kicker, zudem stößt vom SC Condor ein Verteidiger zu den Hoheluftlern. Gemeint sind damit die Akteure Josef Shirdel und Incheol Choi.

Incheol Choi (re.) hier im direkten Zweikampf mit Wedel-Kapitän Tim Vollmer. Fotos: KBS-Picture

Beim SC Victoria Hamburg bastelt man weiter am den Kader für die kommende Spielzeit. Wie der Verein am späten Dienstagabend in einer Pressemitteilung bekannt gab, hat man sich die Dienste von Josef Shirdel und Incheol Choi gesichert. Shirdel stößt vom Meiendorfer SV zum Boll Team, Choi trug zuletzt das Trikot vom SC Condor. „Für mich ist es das Wichtigste, das alle zusammen Spaß am Fußball haben. Und das wird bei Vicky so sein. Ich freue mich darauf genauso wie auf die Zusammenarbeit mit Boller. Ich kenne den Trainer schließlich schon von Condor“, wird Choi vom Verein zitiert und ergänzt: „Ich würde mir wünschen, dass wir mit der Mannschaft in der nächsten Saison oben angreifen und ich denke, dass das mit dieser Mannschaft auch so sein kann.“ Mit Shirdel lotste das Trainer-Duo Fabian Boll und Marius Ebbers zudem reichlich Erfahrung an den Lokstedter Steindamm. So stand der 26-Jährige bereits für die U21 vom Hamburger SV und den SC Weiche Flensburg auf dem Platz, absolvierte 70 Regionalligaspiele. Zudem lief Shirdel bei der WM-Qualifikation 2016 sogar für sein Land Afgahnistan auf. „Ich freue mich sehr auf Vicky und bin mir sicher, dass es der richtige Schritt ist. Bei dem Umfeld, dem tollen Stadion und den treuen Fans kann es nur der richtige Schritt sein. Mein Wunsch ist es, dass ich das Team und den Verein mit guter Leistung und meiner Menschlichkeit bereichern kann“, so das Statement des baldigen Victorianers. Zuletzt war der 26-Jährige allerdings nicht vom Glück verfolgt. Immer wieder musste Shirdel pausieren, laborierte an einem Kreuzbandriss. An der Hoheluft soll nun alles wieder besser werden.

Foto: KBS-Picture

Über Niklas Heiden

Niklas Heiden
Chefredakteur: Niklas ist Initiator von Amateur Fußball Hamburg und somit seit der ersten Stunde mit an Bord. Der 20-Jährige interessiert sich für alles, was im Hamburger Amateurfußball vor sich geht und hat dieses Projekt deshalb ins Leben gerufen.