Connect with us
https://www.amateur-fussball-hamburg.de/wp-content/uploads/2019/11/11teamsports.png

Oberliga Hamburg

Vorzeitig: Richter verlängert in Dassendorf

Niklas Heiden

Published

on

Vorzeitige Vertragsverlängerung am Wendelweg: Cheftrainer Jean-Pierre Richter wird auch über den Sommer hinaus an der Seitenlinie stehen. Beide Seiten einigten sich nun vorzeitig auf eine Verlängerung des aktuellen Vertrages. Der 32-Jährige unterschrieb für midestens ein weiteres Jahr.

Jean-Pierre Richter wird auch über den Sommer hinaus Trainer bei der TuS Dassendorf bleiben. Wie der Verein nach dem Heimspiel gegen Hamm United bekannt gab, haben sich beide Seite auf ein neues Arbeitspapier bis zum 30.06.2021 verständigt. Zudem soll es eine Option auf ein weiteres Jahr geben. „Wir haben sieben Monate bisher gemeinsam verbracht, hatten mit dem DFB-Pokalspiel auch ein richtiges Highlight. Ich bin zufrieden und freue mich mit Wehmut und Dankbarkeit über die Vertragsverlängerung“, erklärte Richter, fügte an: „Wir haben uns auf menschlicher und sportlicher Ebene zusammengefunden – das liegt vor allem an Alexander Knull und Jan Schönteich. Das ist ein entscheidender Faktor für mich. Hinzu kommt die Qualität der Mannschaft.“ Bei höheren Angeboten würde Richter vom Verein allerdings die Freigabe für einen Transfer erhalten, ließen die TuS-Verantwortlichen durchblicken. Das steht aktuell aber nicht zur Debatte. Richter: „Wer Dassendorf in den letzten Jahren verfolgt hat weiß, wofür dieser Verein steht. Wer mich kennt, der weiß, dass ich nicht scharf darauf bin, etwas kurzfristig zu machen. Es freut mich, dass man mit mir zufrieden ist.“ Der 32-Jährige hatte das Amt des Cheftrainers am Wendelweg Anfang Dezember 2018 von Elard Ostermann übernommen und führte Dasse in der Folge zum Pokalsieg.

Foto: KBS-Picture

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Chefredakteur: Niklas ist Initiator von Amateur Fußball Hamburg und somit seit der ersten Stunde mit an Bord. Der 20-Jährige interessiert sich für alles, was im Hamburger Amateurfußball vor sich geht und hat dieses Projekt deshalb ins Leben gerufen.