Connect with us
https://www.amateur-fussball-hamburg.de/wp-content/uploads/2019/11/11teamsports.png

Regionalliga Nord

Zieht es diesen Ex-Profi-Coach zu Altona 93?

Niklas Heiden

Published

on

Foto: Cathrin Müller

Altona 93 scheint einen Nachfolger für den freigestellten Berkan Algan gefunden zu haben. Die Anzeichen verdichten sich, dass der sportliche Leiter, Richard Golz, einen ehemaligen Profi-Trainer an die Griegstraße gelotst hat. Der wohl neue Übungsleiter coachte zuletzt in Rostock.

Pünktlich zur vom Senat verkündeten Wiederaufnahme des Trainingsbetriebes unter Auflagen scheint Altona 93 einen neuen Übungsleiter an Land gezogen zu haben. Nach AFH-Informationen soll der Regionalligist in Zukunft von Ex-Profi-Trainer Andreas Bergmann betreut werden. Eine offizielle Bestätigung seitens des Vereins steht noch aus, soll aber spätestens am Mittwoch folgen. Das verkündete Richard Golz bereits am Sonntag gegenüber AFH. Zu Namen wollte sich Golz da allerdings nicht äußern. Bergmann ist in der Hansestadt kein Unbekannter. Der heute 60-Jährige war zuletzt bei Hansa Rostock aktiv, coachte aber zuvor schon den FC Sankt Pauli, Hannover 96 und den VfL Bochum.  Seit Sommer 2014 war es ruhig um den gebürtigen Steinfelder geworden, nun kehrt Bergmann wohl auf die Fußball-Bühne zurück. Nach AFH-Informationen hat der neue sportliche Leiter, Richard Golz, maßgeblichen Anteil daran, dass Bergmann den Traditionsverein übernimmt. Beide kennen sich bereits auf früheren Zeiten, pflegten guten Kontakt. Nach den letzten turbulenten Wochen wollen beide den AFC nun wieder in ruhigere Fahrgewässer bringen. Unklar wäre nach aktuellem Stand allerdings, in welcher Liga Bergmann in der kommenden Saison arbeiten würde. Bisher ist sind die Auf- und Abstiege in der Regionalliga Nord noch nicht geregelt. Am Donnerstag will der Norddeutsche Fußball-Verband in dieser Frage eine Entscheidung fällen. Bei der Wahl der Quotientenregelung als Maßstab würde der AFC auf Platz 16 landen, was eigentlich die Relegation und zwei extra Begegnungen bedeuten würde. Ob diese gegen den Zweitplatzierten aus Niedersachsen überhaupt gespielt werden würde, ist ebenso unklar.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Chefredakteur: Niklas ist Initiator von Amateur Fußball Hamburg und somit seit der ersten Stunde mit an Bord. Der 21-Jährige interessiert sich für alles, was im Hamburger Amateurfußball vor sich geht und hat dieses Projekt deshalb ins Leben gerufen.