Connect with us
https://www.amateur-fussball-hamburg.de/wp-content/uploads/2019/11/11teamsports.png

Oberliga Hamburg

Zum Meiendorf-Spiel: „Dasse“ lädt Dresden-Fans ein

Niklas Heiden

Published

on

Nach dem Spiel im DFB-Pokal soll es nun zu einem Wiedersehen kommen: Die TuS Dassendorf lädt die Fans der SG Dynamo Dresden zu ihrem Heimspiel Mitte November gegen den Meiendorfer SV ein. Am Tag zuvor kickt die SGD gegen den HSV. Nun ließ sich „Dasse“ etwas Besonderes einfallen.

In der ersten Runde des DFB-Pokals Anfang August bekam die TuS Dassendorf den Zweitligisten Dynamo Dresden zugelost. Aufgrund der Sicherheitsauflagen zog es den Oberligisten nach Zwickau, um die Begegnung dort auszutragen. Vor Ort entwickelte sich eine Art Freundschaft zwischen den Zuschauern, die in den letzten Wochen vor allem durch die regelmäßigen „facebook“-Posts der Dassendorfer intensiv gepfelgt wurde. Nun hat sich der amtierende Hamburger Pokalsieger etwas Besonderes ausgedacht. Denn: Mitte November spielt der ehemalige DDR-Meister beim Hamburger SV. Deshalb hat die TuS extra ihr Heimspiel gegen den Meiendorfer SV vom 23.11 auf den 24.11 verlegt. Anpfiff am Wendelweg ist dann um 13 Uhr. Des Weiteren macht der Verein allen Dynamo-Anhängern ein Angebot, um weitere Kosten für eine Übernachtung möglichst gering zu halten. „Unter dem Stichwort „Dasse und Dresden in love“ erhaltet ihr bei unserem Hauptsponsor my-bed.eu in allen Häusern in Hamburg (Wandsbek, Bergedorf, Sasel, Barsbüttel, Glinde, Schwarzenbek) vergünstigte Übernachtungen für 20 EUR pro Person/Nacht im Zwei- oder Dreibettzimmer. (Angebot gilt solange der Vorrat reicht, Infos/Anfragen unter (www.my-bed.eu)“, heißt es in der Meldung. Und weiter: „Doch damit nicht genug: Unser Hauptsponsor bestückt jedes Zimmer zudem noch mit einem Sixpack Bier. Und auch wir wollen uns nicht lumpen lassen: Zum Heimspiel am Sonntag in Dassendorf erhalten alle Dresdener Fans im Dynamo Outfit freien Eintritt.“

Foto: imago images/Jan Huebner

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Chefredakteur: Niklas ist Initiator von Amateur Fußball Hamburg und somit seit der ersten Stunde mit an Bord. Der 21-Jährige interessiert sich für alles, was im Hamburger Amateurfußball vor sich geht und hat dieses Projekt deshalb ins Leben gerufen.