Connect with us

Oberliga Hamburg

Zwei Hochkaräter und viele Verlängerungen bei Vicky

Published

on

Hochkaräter
Foto: KBS-Picture

Beim SC Victoria Hamburg richten sich die Blicke bereits voll auf die kommende Saison. Der Oberligist nach dem Abgang von Claus gleich zwei neue Hochkaräter für die neue Saison geholt. Zudem haben einige Akteure ihre Kontrakte an der Hoheluft verlängert und drei Kicker gehen.

Nach Bekanntwerden des Abgangs von Ian-Prescott Claus zu Concordia hat der SC Victoria Hamburg keine 24 Stunden später gleich zwei hochkarätige Neuzugänge präsentiert. In der kommenden Spielzeit wird neben Ex-Teutonia-Kapitän Gerrit Pressel auch Pascal Eggert seine Buffer an der Hoheluft schnüren. Pressel kickte in der Vergangenheit beim Hamburger SV (Jugend, HSV II), bei Holstein Kiel (damals 3. Liga), Eintracht Norderstedt und Teutonia 05 auch für Willem II Tilburg in der Eredivisie (1. Holländische Liga). Eggert kommt zudem auf 136 Regional- und 85 Oberligaeinsätze und dabei schoss der Außenbahnspieler 40 Tore und bereitete weitere 23 Treffer vor. „Beide Neuzugänge heißen wir beim SC Victoria herzlich willkommen. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit ihnen“, wird der neue Liga-Manager Nico Sorgenfrey in der Mitteilung zitiert. Zudem haben die Hoheluftler die Verträge mit zahlreichen Spielern vorzeitig verlängert. Dazu zählen neben Hendrik Rabe und Yannick Petzschke auch André Branco, Mats Lahrtz, Magnus Hartwig, Felix Schuhmann, Konrad Janta und auch Oguzhan Senol.

Der zweite Vicky-Neuzugang: Pascal Eggert (li.) schaffte mit Teutonia 05 den Sprung in die Regionalliga Nord. Foto: KBS-Picture

Vicky verzeichnet drei Abgänge – Sorgenfrey lobt Kontinuität

„Wir haben für die kommende Saison einen guten Kader zusammenstellen können. Wir freuen uns sehr über die zahlreichen Vertragsverlängerungen, die ein Beweis dafür darstellen, dass Kontinuität beim SC Victoria großgeschrieben wird“, macht Nico Sorgenfrey nochmal deutlich. „Das Trainerteam und ich sind vollumfänglich von der Qualität unserer Spieler überzeugt. Wir haben keine große Notwendigkeit gesehen, den Kader zu großen Teilen zu verändern, sondern nur punktuell und qualitativ hochwertig. Wir haben zum heutigen Zeitpunkt ein sehr gutes Gerüst für die neue Saison 2021/22 aufstellen können. Einige Personalien sind noch offen, daher schließe ich weitere kleine Veränderungen nicht aus.“ Neben Claus werden aber auch noch zwei weitere Spieler die Blau-Gelben verlassen. Dabei handelt es sich zum einen um Verteidiger Marc Lange und zum anderen um Schlussmann Lleyton Lewis John. „Bei den Spielern, von denen wir uns leider trennen, bedanke ich mich im Namen des Vereins für ihr Engagement und ihren Einsatz in unseren Farben. Wir wünschen ihnen für ihre Zukunft von Herzen alles Gute,“ so Sorgenfrey. Weitere Transfers sind an der Hoheluft laut der Pressemitteilung nicht ausgeschlossen.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Chefredakteur: Niklas ist Initiator von Amateur Fußball Hamburg und somit seit der ersten Stunde mit an Bord. Der 22-Jährige interessiert sich für alles, was im Hamburger Amateurfußball vor sich geht und hat dieses Projekt deshalb ins Leben gerufen.