Montag, 22. Juli 2019
Top-Thema
Home » Oberliga Hamburg » Aus der Oberliga in die Regio: Fionouke zum SVW
Anzeige

Aus der Oberliga in die Regio: Fionouke zum SVW

Dem Traum Profifußball ein ganz schönes Stück näher gekommen! In der letzten Spielzeit schnürte Manasse Fionouke seine Buffer noch für den Oberligisten SC Victoria Hamburg. Nun heuert der 20-jährige Verteidiger bei einem Team aus der Regionalliga Nord an. Fionouke zieht es nach Bremen.

Aus der Oberliga Hamburg in die Regionalliga Nord und den bezahlten Fußball: Manasse Fionouke wird in der kommenden Spielzeit für die U23 vom SV Werder Bremen kicken. Das teilte der Klub von der Weser am Montagvormittag in einer Pressemitteilung mit. „Wir wollen immer wieder Spielern, die aus unserer Region kommen, eine Chance geben. Manasse Fionouke ist so ein Spieler, dem wir diese Möglichkeit ermöglichen wollen. Wir hoffen, dass er sie bei uns nutzt und seine positive Entwicklung fortsetzt“, erklärt Werders NLZ-Leiter Björn Schierenbeck in der Meldung. Und auch der 20-Jährige selbst wird zitiert: „Mit der U19 durfte ich schon gegen den SV Werder spielen. Dass ich jetzt ein Teil des Klubs werde, freut mich sehr. Für mich ist der Wechsel ein wichtiger Schritt in meiner Karriere.“ Ausgebildet wurde Fionouke in der Jugend von Concordia, wechselte dann über Holstein Kiel und den Niendorfer TSV an die Hoheluft zu Vicky. Dort stand der Verteidiger in 23 Spielen auf dem Platz. Dabei gelang dem Youngster ein Treffer.

Foto: KBS-Picture

Über Niklas Heiden

Niklas Heiden
Chefredakteur: Niklas ist Initiator von Amateur Fußball Hamburg und somit seit der ersten Stunde mit an Bord. Der 20-Jährige interessiert sich für alles, was im Hamburger Amateurfußball vor sich geht und hat dieses Projekt deshalb ins Leben gerufen.