Connect with us
https://www.amateur-fussball-hamburg.de/wp-content/uploads/2019/11/11teamsports.png

Kurzmeldungen

Behörde ordnet Quarantäne für AFC-Spieler an

Niklas Heiden

Published

on

Symbolbild: KBS-Picture

Bei Altona 93 haben sich am Donnerstag zwei Spieler mit dem Corona-Virus infiziert. Nun hat das Gesundheitsamt eine Quarantäne für einen „Teil der Mannschaft“ angeordnet. Eine Zahl, wieviele Spieler des AFC diese Auflage offiziell erhalten haben, nannte der Verein aber nicht.

Drei Tage nach Bekanntwerden zweier positiven Corona-Infektionen beim Altonaer Fußball-Club hat das Gesundheitsamt nun weitere Schritte unternommen. Wie der AFC nun in einer Pressemitteilung mitteilte, habe die Behörde eine Quarantäne „für einen Teil der Mannschaft“ angeordnet. Eine Zahl von Spielern nannte der Regionalligist nicht. „Mehr haben wir hierzu derzeit nicht zu vermelden“, teilte der AFC weiter mit. Das für Sonntag geplante Heimspiel gegen den Heider SV wurde bereits am vergangenen Donnerstag abgesagt. Was die nun angeordnete Quarantäne für Altona 93 in den kommenden Tagen und Wochen bedeutet, ist noch unklar. Am kommenden Wochenende soll die Bergmann-Elf eigentlich beim SC Weiche Flensburg 08 antreten. Ob die Begegnung stattfinden kann, ist aktuell noch nicht geklärt.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Chefredakteur: Niklas ist Initiator von Amateur Fußball Hamburg und somit seit der ersten Stunde mit an Bord. Der 21-Jährige interessiert sich für alles, was im Hamburger Amateurfußball vor sich geht und hat dieses Projekt deshalb ins Leben gerufen.