Connect with us
https://www.amateur-fussball-hamburg.de/wp-content/uploads/2019/11/11teamsports.png

Oberliga Hamburg

Jan-Philipp Rose wird Co-Trainer bei Oberligist T05

Niklas Heiden

Published

on

Foto: KBS-Picture

Sie kennen sich bereits aus gemeinsamen Zeiten beim FC Sankt Pauli, nun arbeiten sie bald auch offiziell als Trainer-Team zusammen. Jan-Philipp Rose wird in der neuen Spielzeit Co-Trainer von T05-Coach Achim Hollerieth. Der 34-Jährige wechselt ligaunabhängig an die Kreuzkirche.

Am Dienstag verkündete Jan-Philipp Rose seinen Abschied beim FC Eintracht Norderstedt, nur einen Tag später hat der 34-Jährige eine neue Aufgabe gefunden. In der kommenden Spielzeit wird Rose Co-Trainer bei Teutonia 05 und damit die rechte Hand von Trainer Achim Hollerieth, der das Amt erst kurz vor der Corona-Pause von Sören Titze übernommen hatte. Über“facebook“ bestätigte der Oberligist, der als einziges Hamburger Team für die Regionalliga Nord meldete, die Personalie. „Ich kenne Achim aus der Zeit, als wir in der Saison 2006/2007 gemeinsam für den FC St. Pauli gespielt haben. Der Kontakt zwischen uns ist eigentlich nie abgerissen“, berichtet Rose bei „FussiFreunde“ und ergänzt: „Ich hatte auch andere Anfragen aus Städten außerhalb von Hamburg und aus dem Nachwuchsleistungszentrum-Bereich. Ich wollte aber unbedingt erst einmal weiterhin in Hamburg bleiben und mich hier beweisen.“ Auch, wenn es mit dem Aufstieg in die klassenhöhere Regionalliga nicht klappen sollte, heuert Rose beim Oberligisten an. Wann der 34-Jährige zusammen mit Achim Hollerieth seine Arbeit aufnehmen kann, ist aber noch unklar. Bisher steht eine Entscheidung der Verbände, ob die Saison fortgesetzt oder abgebrochen wird, noch aus. Erst danach gibt es T05 auch in der großen Liga-Frage Planungssicherheit.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Chefredakteur: Niklas ist Initiator von Amateur Fußball Hamburg und somit seit der ersten Stunde mit an Bord. Der 21-Jährige interessiert sich für alles, was im Hamburger Amateurfußball vor sich geht und hat dieses Projekt deshalb ins Leben gerufen.