Connect with us
https://www.amateur-fussball-hamburg.de/wp-content/uploads/2019/11/11teamsports.png

Liveticker

Liveticker: FC Eintracht Norderstedt – Hamburger SV U21

Niklas Heiden

Published

on

Foto: Heiden

Liveticker: Flutlicht-Mittwoch in der Regionalliga Nord! Der FC Eintracht Norderstedt hat heute die Hamburger SV U21 zu Gast im Edmund-Plambeck-Stadion. Die Gastgeber wollen den zweiten Saisonsieg einfahren – der HSV seinen Liga-Auftakt mit einem Sieg krönen. Wir berichten live:

++++Aktualisieren!++++

Ende: Schluss im Edmund-Plambeck-Stadion! Der FC Eintracht Norderstedt dreht das Spiel und gewinnt am Ende mit 3:2 gegen die U21 des Hamburger SV. Was für ein spannendes Spiel in den Schlussminuten. Wir bedanken uns für Eure Aufmerksamkeit und wünschen noch einen sehr schönen Mittwochabend.

90.+2 Minute: Es läuft bereits die Nachspielzeit in Norderstedt. Dürfte nicht mehr allzu lange gehen.

89. Minute: Dritter Wechsel beim FC Eintracht Norderstedt! Lesley Karschau ersetzt Gutmann im Spiel.

86. Minute: Rot für den FC Eintracht Norderstedt! Und plötzlich sind die Garstedter einen Mann weniger. Evren geht mit offener Sohle an der Mittellinie gegen Hornschuh in den Zweikampf und sieht zurecht glatt Rot.

83. Minute: Toor für den FC Eintracht Norderstedt! Was für eine Bude, Garstedt wird zum Tollhaus. Philipp Koch bringt einen Eckball an den Fünfmeterraum, wo Jan Lüneburg völlig blank steht und den Ball direkt nimmt. Der Ball schlägt halbhoch rechts ein, der erst ist absoluter Jubel auf der Tribüne.

78. Minute: Toor für den FC Eintracht Norderstedt! Evams Nyarko vollstreckt zum 2:2-Ausgleich.

77. Minute: Elfmeter für den FC Eintracht Norderstedt! Was für ein schlimmer Bock von Keeper Leo Oppermann, der erst den Fehlpass in die Füße von Batuhan Evren spielt und den Eintracht-Stürmer dann im Strafraum von den Beinen holt. Referee Horn zögert keine Sekunde und gibt Elfmeter.

75. Minute: Zweiter Wechsel beim FC Eintracht Norderstedt! Batuhan Evren ersetzt nun Williams.

71. Minute: Zwanzig Minuten sind noch auf der Uhr und nach aktuellem Stand haben sich beide Teams hier eher neutralisiert. Chancen gibt’s für Beide nicht. Aber: Ein Tor scheint nicht ausgeschlossen.

64. Minute: Dritter Wechsel bei der Hamburger SV U21! Gentrit Limani geht und Faride Alidou kommt.

59. Minute: Zweiter Wechsel bei der Hamburger SV U21! Tobias Knost ersetzt Ogechilka Heil im Spiel.

52. Minute: Der zweite Durchgang beginnt, die die ersten 45 Minuten endeten. Der HSV hat den Ball, kommt aber nicht richtig damit nach vorne. Norderstedt kann aus seinen Kontern nicht viel machen.

46. Minute: Erster Wechsel bei der Hamburger SV U21! Ewerton macht Platz für Cerruti Siya im Spiel.

46. Minute: Weiter geht’s in Garstedt! Beiede Teams und das Referee-Gespann sind wieder zurück.

Halbzeit: Pause im Edmund-Plambeck-Stadion! Die HSV U21 führt zur Halbzeit mit 2:1 gegen Eintracht Norderstedt. Wir machen dann mal kurz Pause, melden uns in einer Viertelstunde dann hier wieder.

40. Minute: Wenn für Norderstedt heute etwas geht, dann eindeutig über einen der zahlreichen Fehler von Ewerton. Dieser verliert nun gegen Gutmann den Ball, der Von Knebel am Strafraum bedient. Dessen Abschluss blockt im letzten Moment allerdings Jonas David, der den Fuß dazwisschen bekommt.

37. Minute: Vor allem die HSV-Fans dürften sich fragen, wie sich eigentlich Profi-Verteidiger Ewerton bisher macht. Die einfache Antwort: Ein Profi ist bisher in keiner Szene des Spiels zu sehen.

31. Minute: Toor für die Hamburger SV U21! Eben macht es Kwarteng noch schlecht, nun zappelt die Pille in den Maschen. Limani legt den Ball rechts raus in den Strafraum zu Kwarteng, der nicht lange fackelt und das linke untere Eck anvisiert. Der Ball schlägt wie ein Strahl in der Ecke ein. 2:1 für’n HSV.

30. Minute: Eine so ein bisschen symbolische Szene für die letzten Minuten. Philipp Koch rutscht im Mittelfeld aus, verliert den Ball an Gentrit Limani und dieser zündet den Turbo. Sein Pass geht dann aber in den Rücken von Kwarteng, der zu allem Überfluss auch noch einmal ausrutscht. Geht deutlich besser.

25. Minute: Das Spiel hat sich in den letzten Minuten, nach der doch anfänglichen wilden Phase, nun etwas entspannt. Beide Mannschaften lassen den Ball auch mal durch die eigenen Reihen laufen.

20. Minute: Wieder ist Norderstedt im Angriff, wieder sorgt der HSV dafür, dass es gefährlich wird. Diesmal verliert Ewerton im eigenen Strafraum den Ball, der in den Rückraum zu Nick Gutmann gespielt wird. Doch dieser verzieht seinen Abschluss aber komplett, der deutlich Richtung Eckfahne fliegt.

19. Minute: Kuriose Szene in Garstedt! Von der benachbarten Tennis-Anlage flogen auf einmal zwei kleine gelbe Bälle direkt vor den Strafraum von Keeper Huxsohl. Hat man so auch noch nicht gesehen.

15. Minute: Erster Wechsel beim FC Eintracht Norderstedt! Jordan Brown ersetzt Grau in der Partie.

14. Minute: Toor für den FC Eintracht Norderstedt! Eben lud Gutmann die Rothosen zum Tor ein, nun hilft der HSV beim Ausgleich kräftig mit. Nick Gutmann spielt einen Doppelpass mit Juri Marxen, der tief geht und dann für Von Knebel quer legt. Leo Oppermann kann nur klatschen lassen, Williams staubt ab.

13. Minute: Bei seiner Rettungsaktion ist Fabian Grau übrigens voll gegen den Pfosten geknallt und hat sich dabei scheinbar doller verletzt. Norderstedt wird gleich zum ersten Mal wechseln müssen im Spiel.

9. Minute: Beinahe hätten die Gäste hier direkt den zweiten Treffer nachgelegt. Nick Gutmann spielt einen katastrophalen Fehlpass direkt in die Füße von Robin Meißner, der plötzlich freie Bahn hat und alleine auf Lars Huxsohl zuläuft. Der HSV-Stürmer umkurvt den EN-Keeper, doch Grau rettet auf der Linie.

6. Minute: Toor für die Hamburger SV U21! Mit der zweiten Chance im Spiel geht die Reimers-Elf direkt in Führung. Jonah Fabisch bringt die Murmel von der linken Außenbahn in den Fünfmeterraum, wo Moritz Kwarteng deutlich zu viel Platz bekommt und das Leder nur noch locker einzuschieben braucht.

3. Minute: Ähnlich flott bekommen Rothosen die erste Gelegenheit. Jonah Fabisch setzt im Strafraum Robin Meißner in Szene, der es mit einer Körpertäuschung probiert und die Pille dann zurück in den Rückraum legt. Dort wartet Bryan Hein, trifft das Leder aber nicht richtig. Der Ball geht links vorbei.

2. Minute: Die erste Szene des Spiels gehört den Hausherren aus Garstedt! Nach einem Eckball von Philipp Koch steigt am ersten Pfosten Johann von Knebel hoch, kann das Leder aber nicht erreichen.

1. Minute: Los geht’s im Edmund-Plambeck-Stadion! Referee Horn hat das Spielgerät freigegeben.

Aufstellung HSV: Oppermann – Ewerton, David, Fabsich, Limani, Meißner, Kwarteng, Heil, Hein, Opoku, Hornschuh

Aufstellung EN: Huxsohl – Nuxoll, Williams, Brüning, Kummerfeld, Nyarko, Koch, Gutmann, Grau, von Knebel

19.00 Uhr: Herzlich willkommen aus dem Edmund-Plambeck-Stadion! In knapp einer Stunde rollt hier das runde Spielgerät zwischen dem FC Eintracht Norderstedt und der Hamburger SV U21. Wir sind gespannt, wollen von Euch wissen: Welches Team holt sich die drei Punkte? Tipps in die Kommentare!

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Chefredakteur: Niklas ist Initiator von Amateur Fußball Hamburg und somit seit der ersten Stunde mit an Bord. Der 21-Jährige interessiert sich für alles, was im Hamburger Amateurfußball vor sich geht und hat dieses Projekt deshalb ins Leben gerufen.