Montag, 17. Dezember 2018
Top-Thema
Home » Liveticker » Liveticker: FC Sankt Pauli U23 – VfB Oldenburg

Liveticker: FC Sankt Pauli U23 – VfB Oldenburg

Liveticker: Fußball-Samstag in der Regionalliga Nord! Die U23 des FC Sankt Pauli hat heute den VfB Oldenburg zu Gast im Edmund-Plambeck-Stadion. Die Kiezkicker können mit einem Dreier wieder weiter nach oben aufschließen, Oldenburg sogar überholen. Wir berichten heute live aus Garstedt:

++++Aktualisieren!++++

Ende: Schluss im Edmund-Plambeck-Stadion! Die U23 des FC Sankt Pauli verliert mit 1:2 gegen den VfB Oldenburg. Das war eine absolut krasse Schlussphase, mit dem besseren Ende für die Oldenburger. Ein Spektakel! Wir bedanken uns für die Aufmerksamkeit und wünschen Euch noch einen schönen Samstag.

90.+5 Minute: Toor für den VfB Oldenburg! Jetzt drehen hier alle durch, die Pauli-Kicker liegen geschlagen auf dem Platz. Die Gäste bekommen nochmal einen Eckball und am Ende ist es Lennart Madroch, der die Kugel aus 16 Metern direkt unter den Querbalken hämmert. Danach ist dann auch direkt Schluss.

90.+3 Minute: Was für eine Riesenchance für den VfB Oldenburg! Magouhi wird auf die Reise geschickt, macht viele Meter und legt dann quer für den völlig blanken Pascal Steinwender. Der zieht sofort ab, scheitert aber an der sensationellen Fußabwehr von Krobinian Müller. Die ganze FCSP-Bank feiert laut.

88. Minute: Die letzten beiden Minuten laufen. Dürfte aber noch ein paar Minuten Nachspielzeit geben.

86. Minute: Dritter Wechsel beim VfB Oldenburg! Pascal Steinwender ersetzt Maik Lukowicz im Spiel.

83. Minute: Toor für die U23 des FC Sankt Pauli! Da zappelt die Kugel doch noch zum Ausgleich im Netz und es bleibt sogar noch etwas Zeit. Seuwong Lee bedient Dario Kovacic, der wiederum für Sirlord Conteh durchsteckt. Dieser bleibt vor Kisiel eiskalt und chipt den Ball über den Keeper hinweg in die Maschen.

81. Minute: Die letzten zehn Minuten sind nun angebrochen. Den Kiezkickern läuft nun die Zeit davon.

77. Minute: Doppelwechsel beim VfB Oldenburg! Makangu/Richter gehen und Temin/Magouhi kommen.

75. Minute: Pauli lässt die dicke Gelegenheit zum Ausgleich liegen. Über Deichmann landet die Pille bei Dario Kovacic, der seinen Abschluss nicht richtig platzieren kann. Die Kugel kullert vor die Füße von Christian Conteh, der im letzten Moment aber noch von Jeffrey Volkmer am Abschluss gehindert wird.

72. Minute: Die letzte Viertelstunde bricht so langsam an und nun müssen die Kiezkicker das Tempo anziehen, wenn sie hier mindestens einen Punkt mitnehmen wollen. Der VfB kämpft um jeden Meter.

66. Minute: Erster Wechsel FC Sankt Pauli U23! Dario Kovacic ersetzt Robin Meißner auf dem Feld.

61. Minute: Der wurde noch einmal richtig gefährlich. Brian Koglin hämmert einen Freistoß mit voller Kraft los und Lennart Madroch schmeißt sich dazwischen. Der abgefälschte Ball senkt sich ganz unan-genehm für Kisiel kurz hinter den Querbalken, landet aber im Aus. Die Kiezkicker bekommen eine Ecke.

57. Minute: Nun müssen die Boys and Brown einem Rückstand hinterher laufen und der VfB kann sich in Lauerstellung begeben. Ein zweiter schneller Konter reicht dann für die Entscheidung, den sicheren Sieg.

52. Minute: Toor für den VfB Oldenburg! Diese Führung für die Gäste ist nicht gänzlich unverdient, weil der VfB doch die besseren Aktionen nach vorne hatte. Pascal Richter flankt die Kugel in den Fünfmeter-raum zu Maik Lukowicz, der das Leder dann, unter mithilfe des Innenpfostens, über die Linie drückt.

46. Minute: Weiter geht’s in Norderstedt! Beide Teams und das Referee-Gespann sind nun wieder zurück.

Halbzeit: Pause im Edmund-Plambeck-Stadion! Mit dem torlosen Remis geht es für beide Teams zurück in die Kabinen. Wir machen dann auch mal kurz Pause und melden uns in einer Viertelstunde wieder.

45.+1 Minute: Beinahe die Führung für die Gäste! Nach einem Eckball von Kai-Bastian Evers steigt in der Mitte Kifuta Makangu hoch, doch seinen Kopfball kann Korbinian Müller im nachfassen noch sichern.

42. Minute: Die letzten drei Minuten offiziell laufen in Norderstedt. Könnte aber gut sein, dass Referee Birnstiel ein oder zwei Minuten Nachspielzeit wegen der längeren Verketzungsunterbrechung gibt.

39. Minute: Kazizada kann doch weiter machen! Der Kiezkicker läuft leicht humpeld zurück auf den Platz.

37. Minute: Das sieht nicht gut aus! Nach einem Zweikampf kurz hinter der Mittellinie bleibt Soleiman Kazizada auf dem Rasen liegen und muss behandelt werden. Nun liegt der Pauli-Kicker neben dem Feld. Ob und wie es weiter geht, das ist aktuell sehr fraglich. Die Boys in Brown werden wohl wechseln müssen.

32. Minute: Wäre das jetzt noch bitter kalt, dann wäre das Spiel hier sicherlich noch schlechter. Aber auch die rund 200 Zuschauer reißt es so nicht wirklich von den Sitzen. Da ist noch ganz viel Luft nach oben.

26. Minute: Eine knappe halbe Stunde ist nun um, Zeit für ein erstes kleine Zwischenfazit. Beide Teams agieren taktisch sehr diszipliniert und deshalb passiert auf dem Feld nicht wirklich viel. Die beste Chance bisher hatte der VfB, ein Mal wurden aber auch die Kiezkicker gefährlich. Ingesamt zu wenig von beiden.

21. Minute: Die Boys in Brown haben die Taktik nun etwas umgestellt und laufen Oldenburg früh an. So kommen die VfB-Kicker hinten immer wieder in Bedrängnis. Bisher allerdings noch ohne jeden Ertrag.

15. Minute: Erste bessere Szene der Kiezkicker. Über Sirlord Conteh und Soleiman Kazizada landet die Pille im Strafraum bei Robin Meißner, der allerdings mit seinem Abschluss einen Moment zu lang zögert. So schmeißt sich ein Oldenburger noch in den Weg und klärt zur Ecke. Diese bringt dem FCSP nichts ein.

11. Minute: Der VfB übernimmt hier in den letzten Minuten etwas mehr die Spielkontrolle und hat auch mehr Ballbesitz. Bis auf dem Schuss eben wurden die Elia-Kicker aber noch nicht weiter gefährlich.

9. Minute: Das war ein Strahl! Oldenburg flankt die Pille von links in die Mitte, wo Brian Koglin den Ball mit dem Kopf kurz hinter die Sechzehnerkante klärt. Aus dem Rückraum rauscht Kai-Bastian Evers heran und zimmert das Spielgerät nur knapp links am Pfosten vorbei. Da fehlte kein halber Meter mehr.

4. Minute: Wenig los in den ersten Minuten hier in Garstedt. Die Kugel rollt viel durch das Mittelfeld, ohne das es dabei wirklich in eine Richtung gefährlich wird. Beide Teams stehen hinten doch recht sicher.

1. Minute: Los geht’s im Edmund-Plambeck-Stadion! Referee Mario Birnstiel hat das Leder freigegeben.

Aufstellung VfB: Kisiel – Argyris, Volkmer, Erdogan, Evers, Siala, Makangu, Lukowicz, Kadiata, Richter, Madroch

Aufstellung FCSP: Müller – Schoppenhauer, Aniteye, C. Conteh, Meißner, Lee, S. Conteh, Koglin, Bektic, Deichmann, Kazizada

13.00 Uhr: Herzlich willkommen aus dem Edmund-Plambeck-Stadion! In knapp einer Stunde rollt hier das runde Leder zwischen der U23 des FC Sankt Pauli und dem VfB Oldenburg. Wir sind jetzt schon gespannt und wollen von Euch wissen: Welches Team holt die drei Punkte? Tipps jetzt ganz flott in die Kommentare!

Foto: Heiden

Über Niklas Heiden

Niklas Heiden
Chefredakteur: Niklas ist Initiator von Amateur Fußball Hamburg und somit seit der ersten Stunde mit an Bord. Der 19-Jährige interessiert sich für alles, was im Hamburger Amateurfußball vor sich geht und hat dieses Projekt deshalb ins Leben gerufen.