Montag, 22. Juli 2019
Top-Thema
Home » Kurzmeldungen » Mucunski kehrt zu Cordi zurück
Anzeige
Yanneck Kuhr (li.) im Zweikampf mit dem neuen/alten Concorden Alexandar Mucunski (r.).

Mucunski kehrt zu Cordi zurück

Der WTSV Concordia hat einen alten Bekannten zurück an den Bekkamp gelotst: Der 23-jährige Alexandar Mucunski kehrt nach einem Jahr beim FC Süderelbe zurück nach Wandsbek.

Der WTSV Concordia hat sich den nächsten Neuzugang für die kommende Saison gesichert – und es kehrt ein alter Bekannter an den Bekkamp zurück: Alexandar Mucunski, zuletzt beim FC Süderelbe aktiv, kickte bereits in der Jugend für die Wandsbeker und wird sich ab Sommer wieder das Trikot der Cholevas-Schützlinge überstreifen, wie uns Cordi-Manager Florian Peters mitteilt. Der 23-Jährige absolvierte in der aktuellen Oberliga-Spielzeit 17 Partien bei der Richter-Equipe und legte dabei sieben Treffer auf. „Mit Alex kommt ein vertraues Gesicht wieder zurück in unsere Reihen“, erklärt uns Florian Peters und fügt an: „Seine sportlichen und menschlichen Züge werden uns gut tun“, so der 34-Jährige abschließend.

Foto: Lars Mundt (Smart Art)

My location
Routenplanung starten

Über Niklas Heiden

Niklas Heiden
Chefredakteur: Niklas ist Initiator von Amateur Fußball Hamburg und somit seit der ersten Stunde mit an Bord. Der 20-Jährige interessiert sich für alles, was im Hamburger Amateurfußball vor sich geht und hat dieses Projekt deshalb ins Leben gerufen.