Montag, 15. Oktober 2018
Top-Thema
Home » Bundesliga » Offiziell! Titz übernimmt HSV-Profis

Offiziell! Titz übernimmt HSV-Profis

Der Hamburger SV hat nach dem Rauswurf von Coach Bernd Hollerbach die vakante Cheftrainer-Position mit einer internen Lösung besetzt. U21-Trainer Christian Titz wird die Aufgabe bis zum Saisonende beim Dino übernehmen. Thomas von Heesen wird zudem neuer sportlicher Berater.

Wir hatten bereits am gestrigen Sonntagabend berichtet, nun ist es offiziell! Christian Titz wird den Hamburger SV ab sofort als Cheftrainer übernehmen und bis zum Saisonende ausüben. Das teilte der Bundesliga-Dino soeben mit. Das bisherige Trainer-Team um Bernd Hollerbach und Co-Trainer Rodolfo Cardoso, Steffen Rau, Torwart-Trainer Stefan Wächter und Teammanagerin Maria Wallenborn wurde von allen Aufgaben freigestellt. Titz bringt seinen U21-Co-Trainer Soner Uysal mit, hinzu kommt U21-Torwart-Trainer Nico Stremlau. Als prominente Unterstützung stößt HSV-Legende Thomas von Heesen zum Trainer-Team und wird die Aufgaben des beurlaubten Direktors Profifußball übernehmen. „Er hat sich sofort bereiterklärt, dem HSV zu helfen“, so Wettstein auf hsv.de. Wir nun den Bundesliga-Unterbau der Rothosen übernimmt, ist aktuell noch unklar. Laut dem HSV soll die Stelle allerdings mit einer internen Lösung, heißt aus den eigenen Reihen, besetzt werden. Welche das wird, ist aktuell noch nicht geklärt.

Foto: Heiden

My location
Routenplanung starten

Über Niklas Heiden

Niklas Heiden
Chefredakteur: Niklas ist Initiator von Amateur Fußball Hamburg und somit seit der ersten Stunde mit an Bord. Der 19-Jährige interessiert sich für alles, was im Hamburger Amateurfußball vor sich geht und hat dieses Projekt deshalb ins Leben gerufen.