Montag, 19. August 2019
Top-Thema
Home » Oberliga Hamburg » Pinneberg gibt großen Umbruch bekannt
Anzeige

Pinneberg gibt großen Umbruch bekannt

Der VfL Pinneberg feilt bereits an dem Kader für die kommende Spielzeit: Dabei werden die beiden ehemaligen VfLer Florian Holstein und Michael Schulze den Manager-Posten beim Tabellensechzehnten übernehmen. Des Weiteren haben 16 Spieler ihren Vertrag verlängert und Thorben Reibe bekommt einen neuen Co-Trainer an die Seite gestellt.

Die Pressemitteilung des VfL im Wortlaut:

Der VfL Pinneberg startet die Verjüngungskur! Nach Thorben Reibe verstärken jetzt Florian Holstein und Michael Schulze die Führungsmannschaft. Als Nachfolger für den bereits im Oktober zurückgetretenen Liga-Manager, David Fock, sind ab sofort Florian Holstein und Michael Schulze im Team für den VfL Pinneberg tätig. Wir freuen uns, dass wir mit den Beiden Ur-VfLern zwei ehemalige Liga-Spieler für diese im Verein wichtige Funktion gewinnen konnten. Darüber hinaus geben wir bekannt, dass mit Beginn der Spielzeit 2016 / 2017 Mario Awiszus neuer Co-Trainer unserer Liga-Mannschaft wird. Mario war früher Mannschaftskollege von Thorben Reibe beim Itzehoer SV. Er wird Börje Scharnberg ablösen, für den der zeitliche Aufwand zu groß geworden ist. Schließlich können wir vermelden, dass bereits 13 Spieler aus dem aktuellen Oberliga-Kader auch in der Saison 2016/2017 für den VfL Pinneberg spielen werden. Als Neuzugänge liegen die Zusagen von Jan-Henrik Kaetow (Henstedt-Ulzburg), Lennart Dora (Tura Meldorf) und Timo Herrmann (TSV Uetersen) vor. Mit weiteren Spielern stehen wir in aussichtsreichen Gesprächen. Alle Spieler freuen sich auf die Zusammenarbeit mit Thorben Reibe.

Konrad Kosmalla, Heinz Sellmann, Manfred Kirsch
für den Fußball-Vorstand des VfL Pinneberg

Foto: Lars Mundt (Smart Art)

My location
Routenplanung starten

Über Niklas Heiden

Niklas Heiden
Chefredakteur: Niklas ist Initiator von Amateur Fußball Hamburg und somit seit der ersten Stunde mit an Bord. Der 20-Jährige interessiert sich für alles, was im Hamburger Amateurfußball vor sich geht und hat dieses Projekt deshalb ins Leben gerufen.