Connect with us
https://www.amateur-fussball-hamburg.de/wp-content/uploads/2019/11/11teamsports.png

Oberliga Hamburg

„Raubvögel“ sagen: „Refugees Welcome!“

Niklas Heiden

Published

on

Der SC Condor setzt ein Zeichen, entscheidet sich gegen das Oktoberfest und lädt dafür Flüchtlinge aus Farmsen/Berne zum Heimspiel gegen den Buxtehuder SV ein. „Wir wollen ihnen einen unvergesslichen Tag zu ermöglichen!“

„Im Zeichen der Freundschaft, des Respekts und der Anerkennung“, heißt es auf der Facebookseite der Farmsener. „Wir setzten uns für Flüchtlinge in Farmsen/Berne ein und sagt Refugees Welcome“, so weiter. Denn der SC Condor hat sich entschieden, auf ein Oktoberfest zu verzichten und den Flüchtlingen aus Farmsen/Berne stattdessen einen unvergesslichen Tag zu ermöglichen. Die „Raubvögel“ laden die Flüchtlinge zum Oberliga Heimspiel gegen den Buxtehuder SV, am 18.10.2015, ein. Die Farmsener übernehmen schon seit einiger Zeit Verantwortung und schaffen mit ihren Sportangeboten die Voraussetzung für eine erfolgreiche Integration der Flüchtlinge aus den Unterkünften Farmsen I und Farmsen II. Wer seine Hilfe für den 18.10.2015 anbieten möchte, kann sich gerne bis zum 13.10.2015 telefonisch unter 040/6432749 oder per Mail spb@sccondor.de an Kerstin Philipp wenden. Sachspenden, Getränke oder Speisen sind ebenso herzlich Willkommen, wie ehrenamtliche Helfer. Erlöse aus der Veranstaltung kommen den Unterkünften zu Gute.

https://www.facebook.com/ScCondorOberligateam/posts/873253146097006:0

Foto/Text: SC Condor

Chefredakteur: Niklas ist Initiator von Amateur Fußball Hamburg und somit seit der ersten Stunde mit an Bord. Der 21-Jährige interessiert sich für alles, was im Hamburger Amateurfußball vor sich geht und hat dieses Projekt deshalb ins Leben gerufen.