Donnerstag, 20. Juni 2019
Top-Thema
Home » Regionalliga Nord » U21-Regionalliga: HSV bindet Nachwuchs

U21-Regionalliga: HSV bindet Nachwuchs

Der Hamburger SV bastelt weiter am Bundesliga-Nachwuchs für die kommende Saison: Dabei haben die Rothosen nun weitere fünf Spieler weiterhin an den Verein gebunden. Morten Behrens und Sebastian Haut haben ihre Verträge verlängert, hinzukommen drei Kicker aus der U19.

U21-Kapitän Sebastian Haut bleibt dem HSV wohl mindestens bis 2020 erhalten. Foto: KBS-Picture
U21-Kapitän Sebastian Haut bleibt dem HSV wohl mindestens bis 2020 erhalten. Foto: KBS-Picture

Der Kader der U21 des Hamburger SV nimmt weiterhin Gestalt an: Wie die Hamburger am Dienstagnachmittag über die vereinseigene Homepage mitteilten, haben nun auch Sebastian Haut und Keeper Morten Behrens ihre Kontrakte verlängert. Haut, der in der abgelaufenen Saison sogar als U21-Kapitän ran durfte, hat ein neues Arbeitspapier bis 2020 unterschrieben. „Es ist für mich eine große Ehre, dass der Verein mir das Vertrauen für weitere drei Jahre schenkt“, erklärt Haut. Auch sein Teamkollege und Keeper Morten Behrens, mit dem Haut seit der U17 bei den Hanseaten kickt, hat seinen Vertragt verlängert, bleibt bis 2018 Rothose. Hinzu kommen aus der U19 Stephan Ambrosius, Patrick Storb und Michael Kyeremeh, die in den Regionalliga-Kader des Bundesliga-Dino ergänzen. „Wir sind sehr glücklich, dass wir diese Jungs bei uns behalten können. Sie passen perfekt in unser U21-Konzept: Sie sind jung, schon länger Teil des Vereins und entwicklungsfähig. Mit Sebastian Haut haben wir zudem eine entscheidende Führungs-persönlichkeit sichern können“, so Dieter Gudel, Leiter des Nachwuchsleistungs-zentrums auf „hsv.de“. Die Vorbereitung für die U21 startet ab dem 19. Juni, dann bittet Neu-Coach Christian Titz zum Tanz.

Foto: KBS-Picture

My location
Routenplanung starten

Über Niklas Heiden

Niklas Heiden
Chefredakteur: Niklas ist Initiator von Amateur Fußball Hamburg und somit seit der ersten Stunde mit an Bord. Der 20-Jährige interessiert sich für alles, was im Hamburger Amateurfußball vor sich geht und hat dieses Projekt deshalb ins Leben gerufen.