Samstag, 20. Oktober 2018
Top-Thema
Home » Futsal » Yasar und Meyer neue HFV-Futsal-Coaches

Yasar und Meyer neue HFV-Futsal-Coaches

Der Hamburger Fußball-Verband hat nun für die eigene Futsal-Auswahl zwei neue Trainer berufen. Nach dem Rücktritt des bisherigen Trainers Jörg Osowski Anfang September übernehmen Ali Yasar und Michael Meyer den Posten. Beide Akteure kickten auch als Spieler in der HFV-Futsal-Auswahl.

Die Pressemitteilung des Hamburger Fußball-Verbandes im Wortlaut:

Nach dem Rücktritt von Jörg Osowski hat der Hamburger Fußball-Verband als neues Trainerteam Ali Yasar und Michael Meyer berufen. Jörg Osowski hatte am 5. September 2018 seinen Rücktritt als Trainer der HFV-Futsal-Auswahl bekannt gegeben. Jörg Osowski war eine prägende Figur im Aufbau der Futsal-Szene im HFV. Angefangen mit den ersten Spielen 2006, bis hin zur Einrichtung eines Spielbetriebs mit der FutsalLiga Hamburg und Landesliga. Er wurde in den Spielausschuss des HFV kooptiert und war für die Organisation des Spielbetriebs zuständig. 2015 erfolgte dann die Berufung zum HFV-Futsal-Auswahl-trainer. Bei vier Turnieren mit der Mannschaft konnte unter seiner Regie zweimal das DFB-Landesaus-wahlturnier gewonnen werden. HFV-Präsident Dirk Fischer: „Der HFV ist Jörg Osowski für sein Wirken rund um den Futsal-Sport sehr dankbar!“ „Nach dem Aufbau des Spielbetriebs und der mittlerweile vorgenommen Abwicklung durch das Hauptamt im HFV sehe ich meine Aufgabe als erfüllt an, und werde mich voller Freude auf neue Aufgaben im Futsal konzentrieren“, so Jörg Osowski. Das neue Trainerteam Ali Yasar und Michael Meyer wird bereits am 1. Oktober 2018 mit der ersten Einheit mit der HFV-Auswahl beginnen. „Wir freuen uns riesig auf diese verantwortungsvolle Aufgabe und werden alles daran setzen, um den in uns gesetzten Erwartungen gerecht zu werden“, so Ali Yasar und Michael Meyer. Joachim Dipner (Spielausschuss-Vorsitzender des HFV): „Wir gehen davon aus, dass alle im HFV gemeldeten Futsal Vereine die beiden Futsal-Spezialisten tatkräftig unterstützen, um nicht nur eine erfolgreiche Auswahlmannschaft zu generieren, sondern auch den talentierten Futsal-‚Nachwuchs‘ zu fördern.“

Foto: KBS-Picture

Über Niklas Heiden

Niklas Heiden
Chefredakteur: Niklas ist Initiator von Amateur Fußball Hamburg und somit seit der ersten Stunde mit an Bord. Der 19-Jährige interessiert sich für alles, was im Hamburger Amateurfußball vor sich geht und hat dieses Projekt deshalb ins Leben gerufen.