Connect with us

Kurzmeldungen

Youngster Witmütz verlässt Curslack am Saisonende

Published

on

Foto: KBS-Picture

Nach zwei schweren Verletzungen in Folge kehrt Till Witmütz dem SV Curslack-Neuengamme und der Oberliga Hamburg den Rücken. Der 22-Jährige wird die Deichkicker zum Saisonende verlassen, seinen Vertrag nicht verlängern. Wohin es Till Witmütz zieht, ist nicht bekannt.

Der SV Curslack-Neuengamme und Youngster Till Witmütz gehen am Saisonende getrennte Wege. Das bestätigte der Oberligist am Montag über seine sozialen Netzwerke. Witmütz hatte sich in einem Testspiel im Sommer 2020 einen Kreuzbandriss zugezogen, bereits zum wiederholten Mal. „Der 22-jährige ist ein Stehaufmännchen, aber momentan sieht er keine Chance wieder voll anzugreifen. Neben seinem Studium und der Reha fühlt sich der Geesthachter nicht in der Lage den Aufwand Oberliga leisten zu können“, heißt es in der Begründung, in der der SCVN dem Mittelfeldspieler aber eine Hintertür offen ließ. „Wir sagen DANKE! 4 Jahre hast du die Knochen für uns hingehalten und dir lieber Till stehen weiterhin alle Türen bei uns offen“, so Curslack. In seinen vier Jahren bei den Deichkickern stand Witmütz in 45 Spielen für den SVCN auf dem Platz und erzielte dabei vier Treffer. Hinzu kamen zwei Spiele im Lotto-Pokal. Ob in der Zukunft weitere Oberliga-Spiele dazu kommen, wird sich zeigen.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Chefredakteur: Niklas ist Initiator von Amateur Fußball Hamburg und somit seit der ersten Stunde mit an Bord. Der 22-Jährige interessiert sich für alles, was im Hamburger Amateurfußball vor sich geht und hat dieses Projekt deshalb ins Leben gerufen.