Montag, 22. Juli 2019
Top-Thema
Home » Kurzmeldungen » Condor-Verletzungspech: Klammer mit Kreuzbandriss!
Anzeige

Condor-Verletzungspech: Klammer mit Kreuzbandriss!

Der SC Condor muss in diesen Tagen bereits den zweiten personellen Rückschlag in der noch jungen Serie hinnehmen: Im Pokalspiel gegen den TSV Sasel zog sich Cassian Klammer einen Außenband- und Kreuzbandriss zu und fällt, wie Laban, für unbestimmte Zeit aus.

Es sind Nachrichten, die Sorgenfalten auf die Stirn von SCC-Coach Christian Woike treiben. Das Verletzungspech bei den „Raubvögeln“ wird immer größer und sorgt nun für die nächste unfreiwillige Pause: Nachdem sich Kristoffer Laban im zweiten Saisonspiel gegen den VfL Pinneberg bereits einen Kreuzbandriss, einen Innenbandanriss und eine Meniskus-Verletzung zuzog und damit für unbestimmte Zeit ausfällt, erhält Woike, mit der Verletzung von Mittelfeldmann Cassian Klammer die nächste Hiobsbotschaft. Der 25-Jährige zog sich im Oddset-Pokalspiel gegen den TSV Sasel ebenfalls einen Kreuzbandriss zu. Zudem ist auch das Außenband des 1,80-Meter-Manns gerissen. „Cassi bleib stark, wir glauben an dich und hoffen, dass du schnell zurückkommst“, so die Durchhalteparolen auf der „Facebook“-Seite der Farmsener.

Foto: Lars Mundt (Smart Art)

My location
Routenplanung starten

Über Niklas Heiden

Niklas Heiden
Chefredakteur: Niklas ist Initiator von Amateur Fußball Hamburg und somit seit der ersten Stunde mit an Bord. Der 20-Jährige interessiert sich für alles, was im Hamburger Amateurfußball vor sich geht und hat dieses Projekt deshalb ins Leben gerufen.