Connect with us
https://www.amateur-fussball-hamburg.de/wp-content/uploads/2019/11/11teamsports.png

Oberliga Hamburg

Niederstadt verlässt Raubvögel – und wird Taube

Niklas Heiden

Published

on

Nächster herber Rückschlag für den SC Condor: Die Raubvögel müssen ab Sommer ohne Abwehr-spieler Ken Niederstadt planen. Der 27-Jährige verlängert seinen Vertrag am Berner Heerweg nicht und heuert beim USC Paloma an. Niederstadt gehört zu den Dauerbrennern bei den Raubvögeln.

Nicht nur sportlich, sondern auch vom Kader her bricht der SC Condor immer weiter ein. Wie der USC Paloma nun am Mittwochvormittag in einer Pressemitteilung bekannt gab, haben sich die Tauben für die neue Saison die Dienste von Ken Niederstadt gesichert. Der 27-Jährige wechselt damit vom Berner Heerweg an die Brucknerstraße. „Ken wird den Leistungsdruck im Kader des USC Paloma mit seiner Zweikampferfahrung, seinen spielerischen Fähigkeiten und seiner routinierten Spieleröffnung spürbar erhöhen und Trainer Steffen Harms (37) eine weitere Option in einem ohnehin schon stark besetzten Kader eröffnen“, erklärt Paloma-Sportchef Frank Hüllmann. In der aktuellen Spielzeit gehört Niederstadt mit 24 Einsätzen in der Oberliga zu den Dauerbrennern beim SC Condor. Pikant: Der 27-Jährige wechselt unabhängig von der Ligazugehörigkeit zu den Tauben. Selbst wenn die Harms-Elf den Aufstieg nicht mehr schaffen sollte, heuert Niederstedt an der Brucknerstraße an. Somit könnte der Verteidiger auch in der neuen Spielzeit direkt auf seine alten Kollegen treffen. „Wir sind begeistert, dass Du dich  für die neue Saison für unser Team Paloma entschieden hast und bei der Unterstützung unserer ehrgeizigen Ziele aktiv mitwirken willst. Herzlich willkommen an der Brucknerstraße Ken“, heißt es vom Verein abschließend.

Foto: KBS-Picture

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Chefredakteur: Niklas ist Initiator von Amateur Fußball Hamburg und somit seit der ersten Stunde mit an Bord. Der 21-Jährige interessiert sich für alles, was im Hamburger Amateurfußball vor sich geht und hat dieses Projekt deshalb ins Leben gerufen.