Connect with us

Kurzmeldungen

Rakocevic verlängert bei Regionalligist Eintracht Norderstedt

Niklas Heiden

Published

on

Stefan Rakocevic
Foto: KBS-Picture

Einst hütete Stefan Rakocevic den Kasten vom FC St. Pauli und Holstein Kiel, nun hat der 21-Jährige sich weiter an den FC Eintracht Norderstedt gebunden. Nach zwei Jahren im Eintracht-Trikot bleibt der Schlussmann den Garstedtern auch in der neuen Spielzeit noch weiter erhalten.

Der FC Eintracht Norderstedt wird sich auch in der kommenden Spielzeit auf die Dienste von Stefan Rakocevic verlassen können. Wie der Regionalligist am Mittwoch in einer Pressemitteilung erklärte, habe der 21-Jährige seinen Kontrakt an der Ochsenzoller Straße vorzeitig verlängert. Der Vertrag des einstigen St. Pauli-Talentes wäre am Saisonende ausgelaufen. In der aktuellen Spielzeit, die noch unterbrochen ist, stand Rakocevic in vier Spielen für die Eintracht auf dem Platz, hielt zwei Mal seinen Kasten sauber. Ausgebildet wurde der Schlussmann in der Jugend des Eimsbütteler TV, des FC St. Pauli und eine Saison bei der U23 von Holstein Kiel, ehe es den Deutsch-Serben nach Norderstedt zog. Mit der Eintracht holte der 21-Jährige im vergangenen Sommer den Lotto-Pokal und nahm in der ersten Runde des DFB-Pokals teil. Gegen den Bundesligisten Bayer 04 Leverkusen saß Rakocevic aber nur auf der Bank. Rakocevic kämpft bei der Eintracht um die Pole-Position zwischen den Posten gegen Lars Huxsohl. Als dritten Mann hatte EN in der jüngeren Vergangenheit zudem Torwart Marcel Kindler (39) verpflichtet.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Chefredakteur: Niklas ist Initiator von Amateur Fußball Hamburg und somit seit der ersten Stunde mit an Bord. Der 22-Jährige interessiert sich für alles, was im Hamburger Amateurfußball vor sich geht und hat dieses Projekt deshalb ins Leben gerufen.