Montag, 23. September 2019
Top-Thema
Home » Futsal » Vier Panther für Deutschland
Anzeige
Darf am 30. Oktober beim ersten offiziellen Futsal-Länderspiel teilnehmen: Saboor Khalili.

Vier Panther für Deutschland

Am 30. Oktober ist es soweit: Die neuformierte deutsche Futsal-Nationalmannschaft empfängt, in der Inselpark-Sporthalle in Wilhelmsburg, die englische Futsal-Auswahl um ersten offiziellen Länderspiel. Mit im Kader für die DFB-Auswahl sind auch gleich vier Kicker der Hamburg Panthers.

Nach dem Last-Second-Einzug in die Eliterunde des UEFA Futsal-Cups können die Hamburg Panther gleich ein weiteres Highlight bejubeln. Gleich vier Futsaler der Raubkatzen sind für den Länderspiel-Kader nominiert worden. Stefan Winkel, Michael Meyer, Yalcin Ceylani und Saboor Khalili dürfen sich am 30. Oktober zum ersten Mal in der noch jungen Futsal-Geschichte das Trikot der deutschen Futsal-Nationalmannschaft überstreifen und im ersten offiziellen Länderspiel gegen England kicken. Über das soziale Netzwerk „facebook“ feierten die Hamburger den nächsten kleinen Triumph: „Herzlichen Glückwunsch ihr Nationalspieler, das habt ihr euch mehr als nur verdient“, ist dort zu lesen. In rund zwei Wochen ist es soweit – dann ertönt der Anpfiff zum ersten Futsal-Länderspiel der Geschichte. Wer sich noch Tickets für das kommende Futsal-Spektakel in Hamburg sichern möchte, kann dies hier (!) tun.

Foto: noveski.com

My location
Routenplanung starten

Über Niklas Heiden

Niklas Heiden
Chefredakteur: Niklas ist Initiator von Amateur Fußball Hamburg und somit seit der ersten Stunde mit an Bord. Der 20-Jährige interessiert sich für alles, was im Hamburger Amateurfußball vor sich geht und hat dieses Projekt deshalb ins Leben gerufen.